PIXMA IP4000 im netzwerk

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von zefix, 15.01.2006.

  1. zefix

    zefix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Moin ertsmal.

    folgende situation:

    mehrere rechner (2 DOSen und ein Mac) hängen im selben netzwerk und gehen über einen router (digitus) ins netz.
    dieser router hat ein printerport. da ist der (eigentlich NICHT netzwerkfähige Drucker) Canon PIXMA IP4000 angeschlossen (per USB). per win isses kein problem über den drucker zu drucken.

    mit OSX schon. wenn ich nach netzwerkdruckern suche und die ip eingeb usw muss ich unten den drucker einstelleb. wenn ich allerdings canon anklicke ist der pixma drucker nicht zu finden, da der ja nicht netzwerkfähig ist.

    ich hab mir damit geholfen printfab runterzuladen. dieses programm ermöglicht es farben beim drucken genau einzustellen usw UND ich kann jetzt den PIXMA IP4000 auch bei netzwerk auswählen. steht auch hinter, dass das das printfabprogramm ist.

    Das einzige problem was ich hab ist nun, dass dieses prog 60 € kostet und ich nur eine 30 tägige testversion hab. wenn diese abgelaufen ist, bekomm ich auch jedem blatt ein bild mit "bitte registrieren blablabla..." welches mitten über dem text ist.

    hat vllt jemand eine idee was ich als ersatz dazu nehmen könnte? 60 € wollte ich eigentlich nicht ausgeben...

    vielen dank schonmal im voraus

    zefix

    sorry, das das doppelt ist, wusste nicht ob das in netzwerke oder peripherie gehört...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen