Pixelfehler und Gravis

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Jordan2Delta, 04.02.2006.

  1. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hey Leute,

    habe mir ja vorgestern bei Gravis ein neues Powerbook 12" gekauft. Nun ist mir gestern aufgefallen das die Tastatur so um das "i" nach oben gewölbt ist und ein Pixelfehler zu sehen ist. Meine Frage ist, wenn ich jetzt zu Gravis fahre kriege ich dann ein neues oder schicken die das weg?

    Bye Marcel
     
  2. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Das mit einem Pixelfehler ist kein Umtauschsrecht deiner Seite.
    Vielleicht aber auf Gravis Kulanz möglich !
    Mit der Tastatur kann ich mir keine Meinung so zu bilden !


    Gruss
     
  3. tiger-osx

    tiger-osx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Gravis und Kulanz ist immer so eine Sache, man kauft auch nicht mehr bei Gravis! Einfach mal hier nach Gravis suchen! Umtauschen werden die das nicht! Leider!!!!
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Wenn Du Glück hast wird es eingeschickt, warum solltest Du ein neues bekommen. Am besten fragst Du aber bei Gravis selber - die können Dir sicher eine belastbarere Antwort geben als wir hier :D
     
  5. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Also ich habe bis jetzt mit Gravis nur sehr gute Erfahrungen gemacht, kann eure teilweise erschreckenden Berichtungen nicht wiedergeben. Hab damals auch nach 2 Tagen einen neuen Nano bekommen, weil er nicht mehr anging, ohne wenn und aber... ;-) Mein Vater lässt uch jährlich seine firma von denen ausrüsten und die sind immer sehr kulant und freundlich

    Na werd gleich mal da anrufen und dann sehen wir weiter...;-(

    Erzähl euch was es gegeben hat
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Das mit der Tastatur _müssen_ sie reparieren, den Pixelfehler werden sie nicht beheben.
    Für die Reparatutr wirst du das Book wahrscheinlich auch abgeben müssen und u.U. lange warten.
    Umtauschen bei Gravis ist so gut wie unmöglich und Kulanz gibt es schon gar nicht. (Versuchen würde ich es natürlich trotzdem).
     
  7. EscWinDos

    EscWinDos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2005
    Wow! Pauschaler hätte man das nicht ausdrücken können! Sind auch alle Lehrer faul, Webdesigner Hartz 4 Empfänger im Urlaub und Mac-User schwul?

    Entschuldige bitte, aber deine Äußerung ist absolut sau-dämlich und zeugt von enormen Wahrnehmungsdefiziten!

    Klar, Gravis taucht hier des öfteren auf, nicht immer positiv und mit Sicherheit haben die meisten Unmutsbekundungen hier auch seine Berechtigung. Aber hast du schon mal überlegt, dass dies vielleicht max. 3-4% der Kunden ausmacht und der Rest der Kunden vielleicht zufrieden ist? Oder hälst du alle, die bei Gravis kaufen auch für dumm?

    Ich wurde bei Gravis stets freundlich und kompetent beraten, auch Kulanz war nie ein Problem, es kommt eben darauf an wie man etwas zu erreichen sucht, mit Freundlichkeit kommt man da eben weiter als mit rummotzen!

    Der Pixelfehler ist lt. Apple-Richtlinien kein Umtauschgrund bzw. kein Defekt, "nur" ein optischer Mangel. Die Wölbung unter dem "i" kann ich so nicht nachvollziehen bzw. mir darunter etwas vorstellen. Wenn du bei Gravis im Technikcenter die Situation freundlich ansprichst und denen deinen Standpunkt klar machst, dann können die sicher etwas für dich tun. Hier in Berlin war das nie ein Problem!

    Gruß,

    Esc
     
  8. trepidus

    trepidus Gast

    Wie ist das eigentlich, wenn man bei Gravis gekauft hat und im ersten Jahr ein Problem auftaucht? Kann man sich dann direkt an Apple wenden?
    Und was ist, wenn man nachträglich Apple-Care gekauft hat? Dann wendet man sich auch direkt - auch nach dem ersten Jahr - an Apple?
     
  9. EscWinDos

    EscWinDos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2005
    Man kann sich während der Hersteller-Garantie an jeden authorisierten Apple-Service Partner wenden, oder eben Apple direkt!

    Gruß,

    Esc
     
  10. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hey Leute,

    bin wieder von Gravis zurück mit guten Nachricht. Haben das Powerbook sofort getauscht und mir ein neues mitgegeben. Also was soll man dazu sagen. Musste nur eben noch das Powerbook zurücksetzen und dann hab ich mein neues bekommen. Das beste Beispiel dafür, das es bei Gravis auch anders geht.

    Bye Marcel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen