Pismo nach Sturz nahezu tot – Ideen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Hypo, 26.01.2007.

  1. Hypo

    Hypo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Hallo an alle fleißigen Schreiberlinge.

    Noch neu in diesem Forum bin ich doch sehr angetan
    von den unkomplizierten, phantasievollen und ergiebigen Diskussionen hier.
    Toll, dass es so viele MacFans gibt. Noch doller, dass sich hier so prima geholfen wird.

    Ich habe – von Mac II (damals mit hyperteurer externer 60MB-Festplatte und diversen Beschleunigern), über einen Classic, einen Würfelperforma 200, einen UMAX-Clone diverse i-Mac-Knutschkugeln, G3-, G4-Towern – eine Vielzahl Macs genutzt und nutze sie auch jetzt noch – zum großen Teil. Lauffähig sind selbst meine ältesten Macs. Ich bin ein ein- bzw. ausgemachter Apfelfan.
    Als Grafiker schätze ich diese tollen Rechner und die tägliche Arbeit mit ihnen (und die geringen Wartungskosten).

    Zu meinem geliebten Begleiter und Weggefährten, einem 400 MHZ PISMO war ich kürzlich gar nicht nett da ich es vom Tisch geschmissen hatte.
    Natürlich nicht absichtlich.
    Ich hatte mir zwar schon immer wieder einmal überlegt, mir ein neues MacBook oder MacBookPro zuzulegen, zwecks leistungsstärkerer Grafik usw.
    Immer wieder war ich aber begeistert, was das PISMO zu leisten in der Lage war. Photoshopanwendungen, Retuschen, RAW-Konvertierungen vom DigiBack – alles kein Problem. Speicher voll ausgebaut und eine große HD, AirPort-Karte und das Ding schnurrte. Einzig das die Watchango-Karte nicht am PISMO lief und 3D-Anwendungen problematisch waren verursachten etwas Verdruss.

    So und jetzt ist es doch passiert. Das PISMO ist vorne links (von oben gesehen) auf die Ecke geknallt. Von aussen ist alles heil geblieben. Es geht zwar Strom auf die Tastatur, das Display bleibt allerdings schwarz.

    Ich habe das PowerBook schon komplett zerlegt und konnte keinen
    Schaden, wie Bruch einer Platine erkennen.
    Die Festplatte habe ich ausgebaut und in ein externes Firewire-Gehäuse gepackt. Nach einer Kopie – die Platte lief auch an – habe ich sie als Startvolume an einem G4 genutzt um so an bestimmte Programme ranzukommen. Die Daten sind glücklicherweise alle da und in Ordnung.

    Nun gibt es ja viele Möglichkeiten mit denen sich die „Nichtreaktion” des PISMOs erklären lässt. Bevor ich jetzt ein Teil nach dem anderen erneuere,
    würde mich doch interessieren, ob unter den MacUsern jemand schon Erfahrung mit einem derartigen Crash oder einen Lösungsansatz parat hat.

    Erstaunlich wie man doch an so einem Maschinchen hängen kann... .

    Thanks!
     
  2. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Ich gehe mal davon aus, dass du bereits an einem externen Monitor probiert hast, ob es das Display erwischt hat. Dann bleibt eigentlich nur noch das Board übrig - denn aus mehr als Board, Speicherkomponenten und Display besteht das Ganze ja nicht - wenn man es mal grob in austauschbaren Teilen zusammenfasst.
     
  3. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.09.2005
  4. Hypo

    Hypo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Hallo adreu, hallo macbett,

    vielen Dank für das Feedback.
    Nein – an einem externen Monitor habe ich es noch nicht probiert.
    Aber es gibt keinen Laut. Kein Einschaltton, kein Lüftergeräusch... .

    Ich habe an die Batterie gedacht oder das irgendwo der Stromfluß unterbrochen ist. Inwieweit der Inverter darauf Einfluß haben kann,
    da bin ich blank.

    Wie ist es mit dem Display? Würde es nach einem Sturz nicht fehlerhaft anzeigen? Kann ihm bei einem Sturz auf genannte Ecke einfach das Licht ausgehen?

    Externer Monitor wird probiert, ansonsten werde ich beobachten, forschen und mich über neue Beiträge euererseits freuen.

    Schönen Tag soweit.
     
Die Seite wird geladen...