Pioneer DVR-106 Buffer Underrun Schutz aktivieren?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von macprediger, 21.03.2004.

  1. macprediger

    macprediger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2003
    Hallo Folks,

    hab ein internes Superdrive Pioneer -104 in meinem iMac, hab mir jetzt noch eion externes Pioneer DVR-106 in ein firewire gehäuse eingebaut und mit "Patchburn 2" unter OSX 10.3 "zum laufen bekommen".
    Folgendes ist mir aufgefallen: Unter Toast 5.2 steht bei "Recorder-Info" bei meinen internen Superdrive Pioneer- DVR 104 usw. und bei Sonderfunktionen:"SCHUTZ VOR Pufferunterschreitung"
    Wenn ich mein FireWire anwähle, wird es ebenfalls erkannt aber bei Sonderfunktionen steht:" n/a" also kein Buffer underrun Schutz obwohl das LW dies eigentlich sollte!

    Liegts am Patchburn, oder gibts ne möglichkeit dies zu aktivieren, hilfts was den RAM Cache auf 64MB zu erhöhen (war immer auf 2MB?!?)!

    Wenn ich ne DVD brenne, und zB Safari starte, schiessts mir oft die Scheibe wegen Buffer underrrun!

    ThanX
     
  2. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Hallo,

    ich vermute mal, daß Dein Toast 5.2 den Brenner mit eben genau dieser Bezeichung noch nicht kennt und somit natürlich nicht weiß, ob er den Schutz vor Buffer underrun kann :D

    Aber sicher hilft, den Cache zu erhöhen. Hatte früher auch mal Probleme mit einem Brenner und nachdem ich ihn auf 64MB gestellt hatte, lief Alles wie am Schnürchen :)

    Viel Erfolg
    bonsai64
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen