photoshop weiche auswahlkante

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von rhetoric, 11.01.2007.

  1. rhetoric

    rhetoric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.12.2006
    hallo.

    ich habe folgendes photographiert: eine schreibmaschine auf dem boden.
    ich habe mit dem polygonwerkzeug um die schreibmaschine rum eine auswahl erstellt, die auswahl umgekehrt, der untergrund mit dem gausschen weichzeichner versehen.
    das resultat ist sehr heterogen, die schreibmaschine ist aufgrund der harten kanten total vom untergrund losgelöst.
    wie kann ich die harten kanten vermeiden?
    gibt es die möglichkeit auf einer zu definierenden breite weichere, fliessendere kanten zu erzielen (nicht aberundete)?
    herzlichen dank.
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Hast dir die Antwort schon selbst gegeben:

    Befehl: "Weiche Auswahlkante"
    (solange eine Auswahl aktiv ist)
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo rhetoric,

    MacEnroe hat recht, aber was Dich stört, ist der Fehler in der Sehweise. Ein Motiv kann (fotografisch korrekt) nicht scharf auf einem unscharfen Untergrund stehen. Schärfe hat immer einen Verlauf, von vorn nach hinten, von oben nach unten usw..

    Du mußt eine Einstellebene mit einem Schärfeverlauf für den Untergrund anlegen, der Motivperspektive angepaßt, dann wird der Bildeindruck realistischer.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen