Photoshop Vollbildmodus mehrere Monitore

Diskutiere mit über: Photoshop Vollbildmodus mehrere Monitore im Bildbearbeitung Forum

  1. Electropapa

    Electropapa Thread Starter Gast

    Hallo alle zusammen,

    wir haben hier einen G5 mit einer ATI Dual-Head Grafikkarte (ich vermute 9600er) und Photoshop CS2.

    Wenn wir in den Vollbildmodus wechseln ("F") zeigt uns Photoshop das Bild nur auf einem der beiden angeschlossenen Monitore dar.

    Befinden wir uns nicht im Vollbildmodus lässt sich das zu bearbeitende Bild ohne Probleme auf den beiden Monitoren verschieben. Erst beim Wechsel in den Vollbildmodus "öffnet" sich das Bild dann immer nur auf dem Monitor, auf dem sich das Bild zum größeren Anteil beim Wechsel befand.

    Wir hätten es nun gerne, dass sich das Bild beim Wechsel in den Vollbildmodus über beide Monitore hinweg erstreckt.

    Toll wäre es auch, wenn wir diese "Dual-head-View" auch für Powerpoint und Quicktime nutzen könnten, da es auch bei diesen Programmen so ist, dass sich deren Inhalte immer nur auf Einem der Monitore im Vollbildmodus zeigen lässt.

    Gruß EP
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    Die äussere Begrenzung eines Bildes richtet sich immer nach einer der Monitorauflösungen.
    Ein aufziehen auf mehr als ein Display ist nur händisch möglich.

    Es gab mal ATIs mit eigenem Kontrollfeld dortgabs einen virtuellen Desktop, der größer war als der Bildschirm, damit ging es weil PS eben bei einem 1024x768 Display ein 1600x1200 vorgegaukelt wurde.
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Powerpoint kannst Du knicken. Ein Monitor wird immer als Sprechermonitor verwendet, für die Notizen und so.

    Quicktime: Du kannst Die Dimensionen des Filmes mit QT Pro festlegen, APFEL-J -> Visuelle Einstellungen der Videospur und dann einfach das eingeben, was Ihr für 2 Monitore braucht. Allerdings müßt Ihr das X:Y Verhältnis beachten, 16:10 wird bei 2x zu 32:10 ;)

    2nd
     
  4. Electropapa

    Electropapa Thread Starter Gast

    Schade.

    Trotzdem allen vielen Dank.

    Allerdings müßt Ihr das X:Y Verhältnis beachten, 16:10 wird bei 2x zu 32:10... :rolleyes: ...äh- ok.

    Das hab ich jetzt glaub nicht ganz verstanden.
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Wenn Du einen 1024x576 px Clip hast, also stinknormales 16:9, den Du im Vollbild auf einem 20" 16:10 Monitor abspielst, ist der ganze Clip zu sehen bis auf 2 schmale Streifen ob und unten.

    Wenn Du zwei Monitore nebeneinander hast und im Vollbild über zwei 16:10 Monitore den Clip darstellen willst, brauchst du also einen Clip, der 2048x576 px in den Abmssung mißt, da sich nur die Breite (*2) aber nicht die Höhe vergrößert.

    Du kannst aber keinen 1024x576 px Clip einfach auf 2048x576 aufpusten, da alles schrecklich in die Breit gezogen wird (um genau zu sein um das Doppelte). D. h. Du musst Deine Videos so anlegen, dass sie 2048x576 px haben, also 32:9 statt 16:9 sind ;)

    Wenn Du 4 Monitore (jeweils 2 übereinander) nehmen würdest, wäre alles wieder ok, dann kannst Du einfach den Film hochskalieren auf 2048x1152.

    Alles klar?

    2nd
     
  6. Electropapa

    Electropapa Thread Starter Gast

    Ja- alles klar.

    Vielen Dank für die umfassenden Ausführungen.

    Gruß EP
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Photoshop Vollbildmodus mehrere Forum Datum
Vorhandene Pfade in Bildern nutzen (Affinity Photo) Bildbearbeitung 25.11.2016
Affinity Photo Freisteller mit Pfad Bildbearbeitung 18.11.2016
Probleme mit Photoshop Stapelverarbeitung Bildbearbeitung 14.10.2016
Photoshop 3:2 Seitenverhältnis Bildbearbeitung 04.09.2016
Photoshop Elements Bildbearbeitung 02.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche