Photoshop Pfadwerkzeuge Anfängerfrage

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Oliver23, 23.12.2006.

  1. Oliver23

    Oliver23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Hallo Zusammen

    Ich versuche seit über einer Stunde vergeblich mit dem Pfadwerkzeug in Photoshop eine Linie zu zeichnen. :rotfl:

    Idiotischerweise füllt es mir immer die eine Fläche auf der einen Seite. Ich will aber nur eine einfache Linie und nächträglich die Möglichkeit haben, die Farbe dieser Linie zu ändern.

    Mit Illustrator geht das ja problemlos.

    Gruss - Oliver
     
  2. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Das sind Formebenen.. Fenster "optionen" einblenden und einstellen was du wie mit dem Pfadwerkzeug zeichnen willst.
     
  3. Oliver23

    Oliver23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Ja schon, nur gibt es weit und breit keine möglichkeit, Linie anzuwählen. Bzw. wenn ich auf das Linien Icon klicke gelange ich zum Linien Tool. Damit kann man nur einzelne Linien zeichnen, nicht zusammenhängend Pfaden.:kopfkratz:
     
  4. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
    hm.. Das Pfadwerkzeug ist schon OK.. vielleicht hilft das:

    [​IMG]
     
  5. Oliver23

    Oliver23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Danke! Aber das ist nur ein Pfad, wie mache ich dann eine geglättete Linie daraus? Mit "Stroke" wird sie bei mir nicht geglättet. Und ausserdem kann ich mit Stroke die Farbe nicht mehr nachträglich ändern.

    Ich glaube ich zeichne die Linie in Illustrator und include diese ins Photoshopfile.
     
  6. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Da Pfade in PS Hilfobjekte sind, haben sie per se erstmal keine Farbe und keine Stärke.

    Erst wenn du in der Pfadpalette auf Pfadkontur füllen gehst und vorher eine passende Pinselspitze definierst, wird die per Pfad definierte Linie/der Linienzug mit einer Farbe und Stärke versehen.

    MfG

    ThoRic
     
  7. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Da geht man für gewöhnlich den umgekehrten Weg. Man macht eine vektorbasierte Illustration in Illustrator (ach was? :D ), und importiert, wenn gewünscht, Pixelbilder aus Photoshop. Oder man kombiniert beides direkt in einem Layoutprogramm wie InDesign..
     
  8. Oliver23

    Oliver23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Danke, jetzt müsste ich nur noch die Pfadpalette finden. Bei mir ist es englisch. Für Brushes wäre da oben im Reiter was. Dummerweise alles deaktiviert und nicht anwählbar.

    @ rbroy: Es gibt ein Weblayout, also pixelige Variante für den Bildschirm. Ich möchte eigentlich nur eine Chart Linie zeichnen und später die Farbe wechseln können.
     
  9. crazydesi

    crazydesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.05.2006
    huhu... hab grad geschaut.. in photoshop gibts doch sogar in der werkzeugleiste ein linientool.

    siehe bild...;) Bild-25_kl.jpg

    Dési
    hmm irgendwie hats mir das nicht mit angehängt-...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2006
  10. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Dann vergess das mit den Pfaden und zeichne deine Elemente mit den normalen Pinsel/Linien Werkzeugen. Benutze aber für alle Objekte eine eigene Ebene (Layer). Umfärben kannst du mit normalen Korrekturbefehlen wie Apfel+U, Apfel+L, Apfel+G.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen