Photoshop CS2 dt.

Diskutiere mit über: Photoshop CS2 dt. im Bildbearbeitung Forum

  1. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Hallo,

    hatte bei meinem örtlichen Mac Händler mal nachgefragt, nach meiner Nachfrage, was denn Adobe Photoshop denn so kosten würde, und was er als nächte billigere Variante er mir denn ansonsten anbieten würde, hat er kurz telefoniert, und ich habe dann ein besonderes Angebot unterbreitet bekommen, ein Servicetechniker, also freier Apple Techniker, hätte noch einen Seriennummer von einer Vorversion von Photoshop zu verkaufen, er braucht diese nicht mehr, da er sich die Adobe Creativ Suite gekauft hat, und dort ist Photoshop schon mit drinnen, mit dieser Seriennummer einer Vorversion, könnte ich dann die Update Version von Photoshop CS2 über ihn erwerben, und zusammen mit der Seriennummer der Vorversion, hätte ich dann eine rechtliche einwandfrei benutzbare Photoshop CS 2.

    Für die Seriennummer, würde der befreundete Apple Techniker, 50 Euro haben wollen, meine Frage, da ich mich mit den Preisen von Vorversionen von Photoshop nicht auskenne, ist der Preis OK?

    Die Updateversion würde er mir dann ganz normal bestellen, so dass mich dann insgesamt auf insgesamt 324 Euro, 274 Euro für die Updateversion, und 50 Euro für die Seriennummer einer Vorversion, belaufen würde.

    Ich habe noch nicht nachgefragt, aber muss ich was beachten, wenn die Seriennummer schon einmal registriert wurde, ich gehe mal davon aus, dass dies geschehen ist.

    Auf was muss ich da achten, bzw. was verlangt da Adobe ggf. von mir, wollen die dann irgendwas schriftliches haben?

    Wie ist eurer generelle Einschätzung dieses Sache, ist sowas ratsam, könnten da noch andere Probleme auftauchen, an die ich bisher noch nicht gedacht hatte.

    Jörg
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    1.) Schriftliche Bestätigung der Übergabe.
    2.) Schriftliche Bestätigung der Vollständigkeit des Produktes.
    3.) Das sollte vorerst für Adobe und dem Anwalt reichen. :D
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Was ist das für eine Story? Räuberpistole?!
     
  4. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2004
    Es gibt meines Wissens bei Adobe die Möglichkeit Seriennummern zu überprüfen, ob sie echt und registriert und und und sind. Das würde ich auf jeden Fall als erstes machen.
     
  5. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Keiner macht den Raubkopierer!

    :D
     
  6. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Wieso Räuberpistole, das verstehe ich nicht, ich bin halt zu meinem Apple Händler gegangen, und dort mal nachgefragt, ob es denn noch eine günstigere Programm als Adobe Photoshop gibt, was aber mehr Umfang hat, als Adobe Photoshop Elements.

    Bekam dann erst die Antwort, ob ich denn irgendeine Vorversion von Photoshop, oder eines anderen Produkts haben würde, was ich verneinen musste, weil die Updateversion von Photoshop garnicht mal so teuer ist.
    Dann als Anregung, ich könnten ja mal bei Ebay nachsehen, ob es da vielleicht nicht irgendwas angeboten wird, ich hatte dann gefragt, ob ich denn die Vorversion auch installieren müsste, da ich auf meinem IMac mit Tiger keine Classic Umgebung mehr habe, und deswegen, keine Vorversion installieren könnte.

    Er hatte dann gesagt, da müsste er mal einen befreundeten Techniker anrufen, denn das weiss er auch nicht so genau, hat er dann gemacht, ich habe dabei nebendran gestanden, hat sich dann mit ihm unterhalten, und irgendwie muss dann der Techniker am anderen Ende der Leitung, dann gesagt haben, dass er eigentlich auch noch eine Verison übrig hat, da er sich vor kurzem die Adobe Creativ Suite gekauft hat, auf Englisch, und da braucht er die Lizenz dann nicht mehr.

    Ob ich die denn wollte, weil mit der Updateversion von Photoshop, hätte ich dann ein vollwertiges Photoshop zu einem vergleichsweise geringen Preis, gegenüber der Vollversion.

    Nach Auskunft des Technikers, muss man die Vorversion auch nicht installiert haben, da nur die vorherige Seriennummer verlangt wird.

    Das hat sich also schon ein bischen so aus dem Gespräch entwickelt, generell gesehen finde ich dass auch nicht so ungewöhnlich, schliesslich werden bei Ebay die Lizenzen auch angeboten.

    Meine Frage ist halt nur, bzw ich möchte vermeiden, dass ich dann mit der Aktivierung oder Registrierung dann Probleme bekomme, ich weiss nicht, wie dass Adobe macht, ich hatte bisher noch kein Adobe Programm.

    Es gibt da ja verschiedenen Möglichkeiten wie ein Hersteller das überprüfen kann, MS macht es beispielsweise immer so, dass die Installations CD der Vorversion eingelegt wird, das Installationsprogramm also prüft, ob denn die CD vorhanden ist, ich hatte auch schon Programme, wo dass garnicht geprüft wurde, wo dann lediglich darauf hingewiesen wurde, dann man nur eine legale Lizenz hat, wenn man denn die entsprechende Vorversion hat.

    Meine Frage ist halt einfach nur die , ist das richtig, dass nur die Seriennummer bei der Installation des Updates eingegeben werden muss?

    Verlangt Adobe, dass man sich namentlich registrieren lassen muss, um die Software zu installieren, wenn ja, könnte es natürlich Probleme geben, wenn die Registrierung unter einem anderen Namen schon einmal erfolgt ist.
    Muss ich dann eventuell nachweisen, dass ich die Version rechtmässig erworben habe?

    Jörg
     
  7. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Hhmm, verstehe ich nicht, war das jetzt nur ironisch gemeint, oder hast du dich verschrieben?

    Ansonsten, man kann doch auch eine Softwarelizenz verkaufen, wenn man sie denn rechtmässig erworben hat.

    Jörg
     
  8. Fantômas

    Fantômas Gast

    ist jetzt nicht direkt ne antwort auf deine frage, aber ein tip:
    wenn du des englischen mächtig bist, solltest du darüber nachdenken, die englische upgradeversion zu nehmen. damit sparst du nochmal fast 100 euro...
     
  9. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
  10. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Hallo,

    danke für die Link, eine OEM soll es ja nicht sein, die ich zum Kauf angeboten bekomme, es soll schon eine regulär erworbene Version von Photoshop sein, so wie das verstanden habe.
    Aber ich habe den Hinweis schon verstanden, habe auch die Links gelesen, ist wohl ein Problem, selbst wenn man die original CDs usw, bekommt, festzustellen, ob die wirklich echt sind, die Fälschungen sollen so gut sein, dass man sie garnicht mehr von den orginalen Versionen unterscheiden kann.
    Bin jetzt auch ein bischen ratlos, weiss nicht so recht was ich machen soll, auf der einen Seite möchte ich mir natürlich keine günstige Möglichkeit entgehen lassen, zu einem günstigen Photoshop zu kommen, auf der anderen Seite, möchte ich auch nicht eine doch immer ganz schöne Stange Geld, zum Fenster raus blasen.

    Ich habe auch an Adobe geschrieben, per Mail geantwortet, wen es interessieret, hier die Mail:

    Sehr geehrter Herr XXXXX,

    danke, dass Sie sich an den Adobe Kundenservice gewandt haben.

    Wenn Sie eine Version erwerben wollen, die Upgradefähig ist sollten Sie darauf achten, dass es sich um eine Vollversion / Retail Version handelt.
    Die Vollversione /Retail Version muss in der gleichen Sprache und Plattform sein, wie später auch das Upgrade sein soll.
    Sie benötigen ein koplettes Produkt, sprich CD und Seriennummer auf orginal Seriennummernaufkleber.
    Lassen Sie sich eine Rechnung ausstellen, diese wir benötigt, wenn es zu Problemen bei der Registierung kommen sollte.
    Wenn das Produkt bereits registriert ist müssen Sie eine Transfer of License Formular ausfüllen und an uns senden. Dieses finden Sie im Anhang.
    Der Verkäufer muss den Verkauf nicht bei uns melden. Dieses geschieht automatisch dadurch, dass Sie uns das ausgefüllt Transfer of License Formular zusenden.

    Wir hoffen wir konnten damit alle Fragen beantworten. Sollten Sie noch weitere Fragen haben können Sie sich gern wieder an uns wenden.

    Mit freundlichen Grüßen,

    XXXXXXXXXX
    Adobe Kundendienst
    Tel: (DE) 0695007XXXX
    Tel: (CH) 01800XXXXX
    Tel: (A) 0179XXXXXXX
    Fax: 0031 20 582XXXXX

    Habe meinen Namen mit XXX und den Namen des Adobe Mitarbeiters, weiss nicht, ob die wollen, dass sie in einem öffentlichen Forum bekannt werden.

    Ich werde nochmal den Apple Händler der mir das Angebot unterbreitet hat, ansprechen, werde ihm mal die Anfordernisse, die Adobe mir mitgeteilt hat, bekannt geben, und ihn bitten, entsprechend zu verfahren, mal sehen wie er reagiert, wenn alles Ok ist, dürfte es damit doch eigentlich keine Probleme geben?

    Jörg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Photoshop CS2 Forum Datum
Photoshop CS2 Farbverlust bei "für Web speichern" Bildbearbeitung 19.12.2008
Photoshop CS2 Parser Modul Problem Bildbearbeitung 16.06.2008
Photoshop CS2 Unterwerkzeuge anwählen ist langsam Bildbearbeitung 09.04.2008
Photoshop CS2 startet nicht mehr Bildbearbeitung 21.01.2008
Photoshop CS2 stürzt bei Programmstart ab Bildbearbeitung 20.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche