PhotoDeluxe

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von agno, 23.08.2006.

  1. agno

    agno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Seit Jahren arbeite ich auf meinem Mac privat mit Adobe PhotoDeluxe 2.0, nutze dieses Programm in all seinen Facetten und mit all seinen Filtern um aus Fotos digitale Bilder zu machen. Um auch auf meinem Mac G5 damit arbeiten zu können, habe ich mir dort zu OS X noch OS 9 Classic installiert und damit funktionierte PhotoDeluxe auch. Jetzt aber plötzlich heißt es bei einer Reihe von Fltern (Spezialeffekte wie „Strudel“, „Wellen“, „Windeffekt“) sie würden nicht gefunden. Wie ist das zu erklären? Auch der Abruf vom Scanner Artec 1236 USB funktioniert plötzlich nicht mehr. Eine neue Installation von PhotoDeluxe brachte keine Besserung. Desgleichen brachte es nichts, dass ich die Grundeinstellung „Virtueller Speicher“ änderte. Dort kann ich bei "Primäres" zwischen "Startvolume", "Macintosh HD" und meinem Namen wählen, bei "Sekundäres" zwischen "Keines", "Macintosh HD" und meinem Namen. Nach Neustart hat aber auch all dies nichts gebracht. Kann mir jemand helfen? Schon im voraus besten Dank!
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ein Thread sollte reichen ->http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=196152

    Vielleicht liegt es daran, das Classic irgendwie eingeschränkter ist als ein vollwertiges OS9.
    Hab dieses bei Spielen beobachtet.
    Unter Classic liefen die nicht, wenn ich OS9 gebootet habe lief es.
    Allerdings kann der G5 ja nicht mehr booten.
     
  3. agno

    agno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Elements 4 - PhotoDeluxe

    Herzlichen Dank! Inzwischen habe ich mir Elements 4 gekauft und geladen. Dort vermisse ich aber die Möglichkeit mit einer Nachziehfunktion eine freie Auswahl zu treffen, wie das bei PhotoDeluxe leicht möglich war. Anschließend ließ sich dort der Hintergrund löschen, dieser dann mit dem Zauberstab umgrenzen, um ihn dann auszuschneiden oder zu füllen. Das war alles sehr einfach. Jetzt scheint mir das nur über "Freistellen" und "Ausstechen" zu gehen, wobei "Ausstechen" wohl nur in vorgegebenen Formen möglich zu sein scheint, was eine große Einschränkung wäre. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es die genannten PhotoDeluxe-Möglichkeiten einer freien Gestaltung ohne Formvorgaben bei Elements 4 nicht mehr geben soll. Kann mir jemand weiterhelfen?
     

Diese Seite empfehlen