PFM, PFB, INF unter OS X Panther

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von sevY, 24.11.2003.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi zusammen,


    wir haben hier n handvoll Postscriptfonts mit den Endungen PFM, PFB, INF und AFM.
    WindowsPS versteht sich ;)
    Trotzdem hätte ich die dann gerne in meinem Panther FontBook.
    Was tun? Muß ich die konvertieren?

    Wenn ja wie?


    Wenn nein, wie nutze ich die Fonts?

    Liebe Grüße

    Coffeemaker
     
  2. Kobold

    Kobold MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2003
    Soviel ich weiss, sind in diesen Dateien die Font-Metrik-Daten gespeichert (Unterschneidungstabellen, Hints etc.) Konvertieren musst Du diese glaubs nicht und ich bin mir gar nicht sicher, ob nur Windows diese Dateien bennötigt.

    Gruss
    K.
     
  3. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    hat sich für die Installation von windows postscript schriften unter os-x panther eine lösung eingefunden?
     
  4. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Unter Windows mit Macromedia Fontographer wurden die Fonts in TrueType konvertiert.

    Nur unter OS9 gibt es noch den Fontographer in der MacVersion, ich weiß aber nicht ob der WinPS handlen kann.

    Kostet außerdem 500€.


    Yves
     
  5. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    meine fresse, hab ich ein Glück....

    aus meinen alten Werbeagentur-Zeiten hatte ich noch den FontoGrapher, den man vor Panther ja benötigte, um TTFs vom PC kompatibel zu konvertieren... hab eben meine CDs durchforstet, und Tataaa! Da isses... Fix auf virtualPC installiert, meinen postscript-font geladen, peng, fertig... dabei hatte ich schon angst, meine veraltete Version könne das nicht... (4.0)

    also, alles prima in Hamburg... es pisst wie blöde, aber ich kann wieder arbeiten :))

    *stefan
     

Diese Seite empfehlen