pfadangaben?

Diskutiere mit über: pfadangaben? im Mac OS X Forum

  1. kbnk

    kbnk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2003
    moin...

    wie ist das trennzeichen für pfadangaben unter OSX?
    immer noch : wie unter 9.N ?
     
  2. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
     

    Scheint nicht wirklich so zu sein:

    Gruss
    -=IceHouse=-
     
  3. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.10.2003
    Die Pfadangabe ist standardmässig von Unix übernommen

    / ist "root" - also unterestes Systemlevel auf dem Dir das Mac OS die gemounteten Volumes sowie das Netzwerk anzeigt (nicht zu verwechseln mit Schreibtisch, da der jetzt für jeden User im jeweiligen Home-Vz. liegt!)

    /User/Du/ ist Dein Home-Verzeichnis, usw...
     
  4. Im Infofenster werden die Pfadtrenner jedoch als Doppelpunkt angezeigt. Außerdem ist der Doppelpunkt das einzige verbotene Zeichen in Dateinamen unter Mac OS X.

    Also in der Shell /Users/du/Pictures
    im Finder Festplatte:Benutzer:du:Bilder
     
  5. kbnk

    kbnk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2003
    dankeschön...

    :)
     
  6. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
     

    Danke fuer die Ausfuehrungen. Das ist echt bitter...

    Eben in AppleScript:

    oder die UNIX Variante:

    Man lernt nie aus.

    Gruss
    -=IceHouse=-
     
  7. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.10.2003
    @IceHouse: Heisst daß, ich kann mir in AppleScript aussuchen, in welcher Art und Weise ich den Pfad angebe? Wird beides verstanden?
     
  8. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
     

    Unter OS X - Ja.

    Es sind aber 2 versch. Funktionsaufrufe: "open alias" und "do shell script". Beide haben, wie man oben sehr schoen ablesen kann, versch, Notationen.
    "open alias" sollte unter OS 9 noch funktionieren, wobei da ja der Pfadtrenner wieder stimmt - "do shell script" wird unter Mac OS < OS X nicht auf fruchtbaren Boden fallen.

    Du kannst sogar AppleScript im Terminal verwenden: man osascript

    Viel Spass...
    -=IceHouse=-
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - pfadangaben Forum Datum
Datenrettung mit Pfadangaben oder Dateiinformationen Mac OS X 22.08.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche