Performance bei iMovie 2 und 350mhz

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von rasmusonline, 13.03.2007.

  1. rasmusonline

    rasmusonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Hallo, ich weiß zwar nicht, ob das hier wirklich reinpasst. Aber ich würde doch mal gerne wissen wie die "performance" ist, wenn man mit iMovie 2 unter nem B&W mit 512MB und 350mhz arbeitet.Und wie lange auert das rendern von 15min. und mp4?
     
  2. rasmusonline

    rasmusonline Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Verwendet niemand "iMovie 2"??
     
  3. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    hmm hab mir jetzt zwar das Ilive06 mal gekauft aber mit Imovie noch nichts gemacht. kommt aber bestimmt die nächste zeit mal vor.
    Rechner ist nen Quicksilver Dual 800 1GB Ram.
     
  4. S@M

    S@M MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Ich habe einen b/w mit 400MHz und iMovie 3 - ebenfalls 512 Ram und habe gerade mal eine 3,5MB .mov datei importiert, was sage und schreibe ca. 7 Minuten gedauert hat. Mein iMac G5 macht dies in wenigen Sekunden. Demetsprechend kannst du dir deken, dass es lange, sehr, sehr lange dauern wird ...
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ich würde auch sagen, dass du sehr viel Zeit brauchst ;)
     
  6. Kartoffel-Salad

    Kartoffel-Salad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Ganz ehrlich,damit hast du bestimmt keinen Spaß!!!Also größere Datein sind bei meinem ibook schon sehr grenzwertig zu bearbeiten und das hat immerhin 1,2 ghz
     

Diese Seite empfehlen