Penetrante Startseite in Internet Explorer

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von deralex, 01.06.2005.

  1. deralex

    deralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Hi!

    Ich hab den Internet Explorer auf OS 9.1. Normalerweise gehe ich übers Netzwerk ins Internet, gestern ausnahmsweise per ISDN und Freenet Internet by Call. Seither hab ich die Freenet-Seite als Startseite - obwohl in den Optionen meine alte Startseite angegeben ist. Ich bring die lästige Freenet-Seite nicht weg! Hat mir jemand einen Tip?

    Es dankt

    der Alex
     
  2. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Moin,
    ..ja, Mozilla nutzen ;)
    defekter Link entfernt
    Gruß Th.
     
  3. cron

    cron Gast

    Das ist bei Freenet by call normal. Ich denke, sie routen die erste Verbindungsanfrage einfach auf freenet.de. Da das Serverseitig geschieht, kannst du nichts dagegen machen außer dir einen anderen Provider zu suchen.

    Freenet/Mobilcom ist sowieso eine der größten Abzockerfirmen, wenn man mich fragt.
    Ich würde rein aus moralischen Gründen nicht zu Freenet gehen, selbst wenn sie DAS Knallerangebot hätten.
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.041
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    In der Windowswelt ist das Startseiten Hijacking für den IE durchaus bekannt. Dort steht es dann zumeist in der registry oder wird beim booten von einem Programm dort eingetragen. Der IE hat doch sicher auch so etwas wie ne.plist!? Sorry ich kenne OS 9 nicht. Wenn es da schon .plists für die Einstellungen gab, würd ich die mal löschen. Ist durchaus MS-t ypisch solche Einstellungen zweimal zu speichern und nur einmal auszulesen :(

    cron:
    ach! Das ist ja man hübsch! Den kannte ich noch nicht. Somit hat sich mein Tipp nat. erledigt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2005
  5. deralex

    deralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ich würde es ja (bedingt) akzeptieren, dass ich bei Ausflügen über den Freenet-Zugang deren Seite als Startseite bekomm. Nun bin ich aber wieder auf meinem "normalen" Netzwerk-Zugang, aber ich hab sie immer noch auf dem Hals!
     
  6. dave chow

    dave chow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2005
    war bei mir auch mal so, hat sich nach ein paar tagen von selbst gelöst (vielleicht mal cache leeren?).

    btw.: bei mir war es sogar so, dass ich bei eingabe google nur auf die freenet site kam
     
  7. deralex

    deralex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Begeisterung!!!! Oh Mann - wie einfach.... Cache geleert, alles wieder gut. Danke!!!! :cool:
     
  8. dave chow

    dave chow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2005
    selberschulterklopf banana
     
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Es ist de facto so, daß Freenet aktuell kein „Browser-Hijacking“ mehr betreibt (oder zumindest nicht mehr ausschließlich ;)). Stattdessen wird die erste Anfrage einfach auf den Freenet-Server umgeleitet. Habe das mal getestet, indem ich eine Verbindung neu aufgebaut habe, um dann mit dem Palm über diese Verbindung eine Seite aufzurufen (heise.de :D). Und es öffnete sich stattdessen tatsächlich die Freenet-Seite. Und ich wüßte nicht, wie sie so spontan meinen Palm-Navigator hätten infiltrieren können …
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen