PDF direkt aus Quark 6.0

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Aaron, 27.11.2003.

  1. Aaron

    Aaron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2003
    Möchte den Druckereien demnächst PDF-Dateien liefern.
    Kein Mensch kann mir sagen ob der PDF Export direkt aus Quark 6.0 funktioniert. Dann könnte ich mir den Distiller sparen. Gibt es Erfahrungen. Können die Druckereien dieses Quark PDF genauso Verarbeiten wie das Distiller PDF.
     
  2. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Hallo,

    ikann funktionieren, oder auch nicht. habe mit pdf-exporten aus allen programmen schlechte erfahrungen. ich würde den distiller verwenden.

    ausserdem sollte jede ordentliche druckerei dir ihre spezifischen .joboptions zur verfügung stellen, mit denen du dann perfekt distillen kannst.

    mecks
     
  3. Aaron

    Aaron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2003
    jojoclap
     
  4. Tron

    Tron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2003
    geht eigentlich sehr gut da ich selber seit kurzem mit xpress 6 arbeite und bin sehr zufrieden aber wie gesagt es geht.
    lg Tron
     
  5. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Quark Passport 6 - direkter Pdf-Export?

    Ist das die allerneueste Version von Quark 6 ???

    Laut Page 12/03 gibt es keinen direkten Pdf-Export,
    nur in 2 Schritten. Ich bin jetzt zwar jetzt etwas
    irritiert, da auf der QuarkPage der direkte Export an-
    gepriesen wird, aber ehrlich gesagt kenn ich es bis
    jetzt von Quark 5 auch nur so... Eps schreiben und
    ab in den Distiller - natürlich auch eine druckbare Pdf.

    Falls Du mit dem Gedanken spielen solltest, Dir jetzt
    Quark 6 zuzulegen - zu dem Preis??? - dann solltest
    Du lieber nochmal den direkten Vergleich zu InDesign
    starten. Quark kann da an Features nicht annähernd
    mehr mithalten. Ich schicks Dir mal per PN.

    greetz,
    [[:::CHRIS:::]]
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Re: Quark Passport 6 - direkter Pdf-Export?

     

    Doch, den gibt es. Die Preis-/Leistungsfrage ist natürlich eine andere Geschichte...
     
  7. Chewie

    Chewie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2003
    Der pdf-Export in XPress 6 läuft ganz gut - zumindest von der Qualität der produzierten Dateien her. Aber Vorsicht: Wenn du Druckqualität einstellst kannst du schnell trotz Komprimierung riesige Dateien (100-300MB) bekommen. Mit Acrobat kannst du die locker noch mal auf ein Viertel zusammen dampfen, ohne dass die Druckqualität verloren geht.

    Also ein 100%er Ersatz für Acrobat ist das ganze (noch) nicht.
     
  8. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2003
     

    da muss ich ja mal wieder die anti-quark-arroganz-mütze aufsetzen!

    wer soll denn mit solchen dateien was anfangen? da lachen sich doch die drucker tot! wenn du so grosse dateien wllst, kannst du auch direkt deine.ps zum drucken geben.

    ansonsten: siehe mein erste posting, chewie hat absolut recht. pdf-workflow im printbereich nur mit acrobat.

    sorry, will jetzt echt niemanden provozieren, aber das bringt mich echt auf die palme.

    mecks
     
  9. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
     

    Volle Zustimmung. Dass Quark direkten pdf-Export nun unterstützt, sagt noch nichts über das Ergebnis und die Qualität aus. Auch ich sehe im professionellen Bereich in naher Zukunft keine Alternative zu Acrobat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen