PC-Tastaturlayout am iBook|Powerbook (10.3)

Dieses Thema im Forum "MacUser Tipps und Tricks" wurde erstellt von jog, 04.02.2004.

  1. jog

    jog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Wohl nur für Switcher oder CrossplattformUser sinnvoll und nützlich:

    Ich habe eine Keyboard Layout geschrieben, so dass man (zumindest bei den Notebooks) das [gewohnte] PC-Tastatur-Layout hat - sprich die Zeichen ²³{[]}|\@µ~ befinden sich hinter den Tasten, die man vom PC gewohnt ist.

    Wer daran Interesse hat, der kann sich das ganze unter
    http://powerbook.blogger.de
    herunterladen (inkl. kurze Anleitung und Screenshots des Layouts)
     
  2. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Etwas komfortabler geht es, wenn man sich das LogitechControlCenter (LCC) von Logitech installiert. Download unter:

    http://www.logitech.com/maclcc

    Ob eine Logitech Maus oder Tastatur zwingend vorhanden sein muss weis ich leider nicht. Ich besitze eine 510'er Maus von Logitech und seit Installation des LCC habe ich unter den Tastaturlayouts "Logitech deutsch". Damit sind dann alle Tasten wie bei einem PC. Man muss nur "Logitech deutsch" auswählen, das LCC belässt es freundlicherweise beim (macintosh) "deutsch".
     
  3. HAL

    HAL Gast

    Ich halte es für Sinnvoller, das man sich an das Tastatur-Layout
    von OS X gewöhnt (sofern man nur noch mit einem Mac arbeitet),
    statt irgendwelche Gewohnheiten der Windowswelt weiterzupflegen.

    Tipp: Systemeintellungen > Landeseinstellungen > Tastaturmenü

    Dort kann man die Tastaturdarstellug im Finder aktivieren. Nach
    spätestens zwei Wochen hat man sich an die "neue" Belegung
    gewöhnt und kann das Hilfsmenü wieder deaktivieren.
     
  4. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Wie du schon richtig bemerkst, wenn man nur mit dem Mac arbeitet. Wer im Büro vor einem PC sitzen muss kennt es, dass er abends daheim schon des öfteren aus Versehen "AltGr+Q" drücken wollte - und schwupps ist die Anwendung geschlossen...

    Hier muss jeder selbst entscheiden, wie er am Besten arbeiten kann. Ich kann entspannter tippen, wenn ich am PowerBook eine PC-Tastatur nutze um einheitlich zu sein, denn mein Arbeitgeber wird nicht meinetwegen Mactastaturen anschaffen. Wer nur am Mac arbeitet sollte sicher so tippen, wie es auch auf den Mac Tasten aufgedruckt ist.
     
  5. HAL

    HAL Gast

    No Fear, ich wollte deinen Script nicht madig
    machen, sondern nur meinen Senf dazugeben.

    ;)

    Good Work! *hier daumen hoch einsetzen*
     
  6. chekov666

    chekov666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.08.2004
    genial! danach habe ich als windoof geschädigter schon die ganze switchzeit gesucht! Fensterschließen beim @ nervt nämlich ;-)

    DANKE!
     
  7. Stickstoff

    Stickstoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2005
    Problem mit LCC von Logitech

    Hi

    wollte mal fragen ob auch andere schon mal das problem hatten mit dem LCC
    und zwar erkennt der ein Gerät listet das aber nicht auf in dem Menü, also kann ich das auch nicht Konfigurieren. Ich hab mir eine Logitech Cordless Internet Pro Desktop-OEM Tastatur gekauft.

    MfG Bene
     
  8. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    --------
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tastaturlayout iBook|Powerbook (10
  1. bot
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    28.989
  2. cm75
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.631

Diese Seite empfehlen