pb12_selbstmordversuch überlebt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von hiccup, 27.10.2003.

  1. hiccup

    hiccup Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.02.2003
    hi leutz,
    heute ist mir in der mensa ein ungeschick passiert. Mir ist mein Powerbook12 vom Stuhl gefallen :( Zuerst dachte ich mir, gut, das teil war ja in der tasche gut verpackt (second skin tucano), kann ja nicht viel passiert sein... als ich dann das teil zuhause rausholte, bekam ich einen schock. die vordere ecke hat jetzt ne delle und das sieht jetzt total scheiße aus...
    jetzt weiß ich nicht was ich da machen soll. Die garantie wird mir wohl nicht viel bringen oder?
    das ärgerliche daran ist, dass ich das notebook erst seit 2 wochen habe...
     
  2. DMC

    DMC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2003
    Erstmal "Glückwunsch" das der Selbstmordversuch gescheitert ist!
    Sach mal, wo ist die Delle genau? An der Seite der Festplatte? Ich weiss hört sich radikal an, aber wie wäre es mit ausbeulen? Dort müsste ja die Festplatte sein, oder?


    DMC
     
  3. hiccup

    hiccup Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.02.2003
    ja du hast recht, die beule ist bei der festplatte
    ich habe auch bissel probiert "auszubeulen" naja, um es richtig zu machen sollte ich das gehäuse aufmachen...
    ist es aufwendig? muss ich da nicht die ganzen schrauben raustun?
     
  4. Masterploxis

    Masterploxis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2003
    Kann man so sehen und so auch..

    Erstma mein herzliches Beileid für den Selbstmordversuch Deines Babys. Ich kann mir gut vorstellen wie *******e das jetzt ist. 2 Wochen alt und schon ne Beule. Aber du kannst es ja auch als Narbe sehen, und jeder der fragt was da los war, sag es ist dir vom Schrank 2 Meter in die Tiefe gefallen. Oh, man. was für ein krasses PB- das hätte mein Windowsnotebook nicht ausgehalten. Naja und wenn du halt kein Fan von Lügengeschichten oder Narben am Rechner bist, dann schraubs auf. ich würde das Ding aber wirklich dann auch zerlegen. Wenn du am Ausbeulen von innen bist, sollten keine Teile drinne sein, die Dir die Schläge übelnehmen. Schau halt mal nach ein Zeichnung wo und wie die Schrauben zu lösen sind. Oder geh am Besten zu nem Händler der Dir das Ding professionell auseinanderbauen kann. Dann kannst du zu Hause die Beule am Gehäuse wegmachen lassen und dann wieder vom Händler alles zusammensetzen lassen. Was auch geht, du kannst ja was in die Beule reinschmieren, also ausfüllen von aussen und dann glattmachen und wieder lackieren. Frag mal in einer autowerkstatt was die nehmen. Oder im Modellhandel gibts auch Spachtelmasse. wWichtig ist halt ne gute Haftung der Masse und ne Aushärtung, die eine Bearbeitung von aussen erlaubt. Naja bessere Ideen habe ich auch nicht.
    Viel Erfolg bei der Action....

    PS: Oder du wartest einfach solange, bis du Dich an die Beule gewöhnt hast. Ist ja wie beim neuen Auto oder Handy, der erste Kratzer ist immer der Schlimmste für die Psyche.
     
  5. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    lass die beule so wie sie ist und lerne damit zu leben. beim ausbeulen riskierst du nur das an deinem book nach dem zusammenbau nichts mehr so recht passt oder gar das es nicht mehr funktioniert...

    ausserdem lässt sich alu je nach beule nicht so gut ausbeulen. wenn die beule richtig tief ist kann es sein das die oberfläche reisst... und das sieht dann richtig schlecht aus...

    also alles so lassen und zur not kleb ein pflaster drauf... :)

    gruss
    lemonstre
     
  6. hiccup

    hiccup Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.02.2003
    oh mann, kaum mit der delle abgefunden, schon das nächste prob. jetzt ist es so, dass das pb nicht gerade stehen kann, das ding meint es muss wackeln, obwohl es auf einem geraden untergrund steht. Ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher ob es vor dem fall auch schon so war...ah so ein stress t_t
     
  7. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Oh Mann, mein Beileid, das ist echt hart. Versuch es
    von Deiner Haftpflichtversicherung ersetzt zu bekommen.
    >> Als Haushaltsunfall oder so. Das muss gehen. (Oder bist
    Du nicht versichert???) Nutz die Haftpflicht Deiner Eltern ...

    greetz,
    [[:::CHRIS:::]]
     
  8. hiccup

    hiccup Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.02.2003
    hat jemand ne ahnung was ein neues gehäuse kosten könnte, wenn ich das notebook zu apple einschicken würde?
    das ist einfach blöd, wenn das notebook nicht gerade auf dem tisch stehen kann...
    das mit der haftpflich wird wahrscheinlich nicht klappen, da ich den schaden an meinem eigentum selbst verursacht habe.
     
  9. Killivan

    Killivan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Also soviel ich weis übernimmt eine Haushaltsversicherung auch solche sachen
     
  10. iClaus

    iClaus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2003
    Google doch einfach unter dem Schlagwort "Versicherungsbetrug".
    Da findest Du Beispiele im Rahmen dieser Vorschläge.
    Ach ja ... und natürlich auch die Folgen davon...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - pb12_selbstmordversuch überlebt
  1. iTimm
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    668
  2. birddog
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.553

Diese Seite empfehlen