PB zerschossen! Bitte um Hilfe.

Diskutiere mit über: PB zerschossen! Bitte um Hilfe. im MacBook Forum

  1. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Hallo Community,

    ich habe vor einiger Zeit eine kleine Applikation installiert und beim nächsten Hochfahren zeigte der Rechner statt des Apfels eine kleines weißes Quadrat mit der Erde drauf. Erst fuhr er nicht mehr hoch. Dann habe ich ihn noch einmal ausgeschaltet und dann zeigte sich wieder das Quadrat und danach so ein kleiner OS 9 Ordner mit Fragezeichen. Dieser blinkte ebenfalls ein paar Mal und dann fuhr der Rechner hoch.

    Heute habe ich das Programm deinstalliert. Wieder dasselbe Problem beim Hochfahren, aber als der Rechern gestartet war, verabschiedeten sich die die Programme. Es lassen sich nun keine Progs mehr starten und ich habe auch kein DHCP mehr bei der Ethernet. Akku wird auch nicht mehr erkannt.

    Ich bin nun gerade dabei meine Daten auf ein anderes PB zu sichern per Firewire. Danach muß ich wohl neuinstallieren und ich denke ich werde die Platte partitionieren, damit mir beim nächsten Mal nicht alle Daten verloren gehen, wenn kein anderes PB in der Nähe ist.

    Nun meine Fragen:

    1. Was muß ich machen, wenn der Rechner sich weigert, meine Mac OS 10.3 CD anzunehmen, sprich sie nicht erkennt oder nicht bootet?
    Trat der Fall schon einmal bei jemanden auf?

    2. Wird es Problem mit der Partitionieren auf einem PB G4 1,5GHz geben?

    3. Wie kann man i.a. wieder die Ethernetkarte zum Laufen bringen?

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir nützliche Tipps geben könntet, denn ich muß am Wochenende dringend ein flottes PB haben, da nächste Woche ein Vortrag ansteht!

    Vielen Dank und einen Gruß

    Blue
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    es gibt bei der neuinstallation, nach dem du platte ausgewählt hast, neben fortfahren ein button die nennst sich OPTIONEN!
    dort kannst du archiviren installieren wählen, somit bleiben deine privaten programme und daten erhalten, nur die systemeigenen werden ausgetauscht!

    hatte erst gestern das vergüngen mit archivieren installieren! klappt hervorragend, dennoch daten sichern ;)
    eine partitionierung muss nicht sein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2005
  3. Schädel

    Schädel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2003
    klappt das mit dem archivieren denn auch mit Musik Photos etc. ?
     
  4. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003

    ja!

    in iphoto habe ich ca 3600 bilder, alle samt sind wieder da! auch meine mp3s sind in itunes nicht verschwunden :)
     
  5. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    07.04.2004
    irgendwer hat beim mir unter systemeinstellungen/startvolume auf netzwerk-start geklickt, so dass bei mir ebenfalls die erdkugel + fragezeichen ordner erschienen
    ich hab den rechner hochgefahren und dann den systemordner angeklickt,
    also einfach mal schaun ob bei unter systemeinstellungen/starvolume das "falsche" volume ausgewählt ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2005
  6. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Danke für die Antworten!
    Jetzt weiß ich zumindest, was das Zeichen bedeutet. Ich habe den Mac neuinstalliert und nun habe ich auch endlich 3 Partitionen.
    Die Archivierungsfunktion hätte mir wohl nix gebracht, weil ich vermutete, daß das eventuell die Programmreste waren, und ich nicht sicher bin, welche Daten nun genau neuinstalliert werden.
    Aber wirklich, ein Mac Os X Installation ist kinderleicht. :) Und schnell.
     
  7. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    falls es noch nicht gesagt wurde: über die installationscd hättest du auch das startvolume ändern können
     
  8. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Es war mir nicht bewußt, dass es daran liegt. Nächstes Mal werde ich es hoffentlich wissen. :D
    Aber wie immer: Hilfe findet man hier rasch. Danke.
     
  9. ATAX

    ATAX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    30.08.2003
    Ich kann die Erfahrung von Celsius nur bestätigen!!!
    Auch ich hatte mir vor ein paar Wochen meinen Mac zerballert, weil ich ein fehlerhaftes Programm installiert hatte. Bei mir erschien das login Fenster nicht mehr. Einfach neu installieren von CD aus, die Daten per Option archivieren, und alles ist wieder ok.
    Funtioniert hervorragend...... nur keine Angst!

    Gruss

    Merke: Wer Windows nutzt, ist selbst dran schuld.









     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche