PB wieviel Platz auf der HD?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von notenkritzler, 31.07.2005.

  1. notenkritzler

    notenkritzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Hi - ein` schön` Sonntach!

    Habe seit Mai ein PB 15". Meine Festplatte wird voller und voller - wie das so ist - insgesamt ist sie 80 GB gross. Nun meine Frage: Wie voll darf ich diese machen? Wieviel Platz sollte frei bleiben ?




    Danke schon im voraus für die sicher eintreffenden Antworten!!! :)

    -------
    PB15", 1,67Ghz, 1024Ram,
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    je weniger Platz du hast, um so weniger funktionieren die file system und zugriffsoptimierungs Routinen des OS (defragmentierung u. hot-file-clustering). Mindestens 20% des boot volumes sollten frei bleiben.
    Mit einer externen Platte lassen sich viele Probleme umgehen, die durch Datenverlust oder Fragementierung durch zu grosse Auslastung auf internen Platten schon mal vorkommen koennen. Regelmaessiges Backup und Auslagerung von grossen Dateien oder Verzeichnissen schuetzt vor beidem
     
  3. notenkritzler

    notenkritzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Danke Lundehundt
    - für die erschöpfende Antwort - d.h. dass ich bei meiner HD, die ca 80 Gb hat, 25 GB sind noch frei, schon relativ am Ende bin. 16 Gb frei, wären dann nach deiner Rechnung von 20% das unterste Limit, unter das man nicht gehen sollte.
    einen schönen Sonntag noch
     
  4. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Woher kommt eigentlich diese Angabe mit den 20%? Wenn ich nen alten Mac mit ner 10 GB Platte habe, würden 2 GB ausreichen damit es alles ordentlich läuft - ersetze ich die Platte durch 250 GB müssen mindestens 50 GB permanent frei sein? :eek:

    Bei meiner 80 GB Festplatte habe ich übrigens nie mehr als 8 GB virtuellen Speicher, also 10% des Gesamtpeichers, voll bekommen... fragt sich also, ob Hintergurndprozesse wie Defrag weitere 10% des Speichers verwenden, ohne dass es in der Aktivitätsanzeige angezeigt wird, oder ob sie vielleicht doch schon in den mit gut 830 MB nicht gerade knapp bemessenen virtuellen Speicher der Kernel Tasks integriert sind.

    Fragen über Fragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2005
  5. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    25.07.2004
    habe mal irgendwo gelesen das 10% frei bleiben sollten...
    als ich noch meine 40gb platte drin hatte wurde es zum ende sehr knapp mit dem platz und ich hatte nur noch ca. 1gb frei...das war wirklich sehr unschön um gut damit arbeiten zu können
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Hot file clustering legt bis zu 5 GB files, die haeufig gelesen aber nie geschrieben werden, in einen Bereich der Festpalatte, der sich physikalisch in der Naehe des File Systems befindet. Das macht die Wege des Schreib/Lesekopfes kurz.

    Files die kleiner 20 MB sind aber mehr als 8 Erweiterungen (extends) haben, werden beim erneuten Speichern an einen anderne Speicherplatz kopiert um so eine Defragmentierung zu ereichen.

    Files werden nicht direkt aneinander geschrieben sondern es wird versucht, immer Platz fuer Erweiterungen zu lassen. Wenn Speicherplatz durch Loeschen frei wird, so wird der nicht gleich wieder mit anderen Files beschrieben, sondern der Platz wird fuer moegliche Erweiterungen des Nachbar Files frei gelassen.

    Virtual Memory profitiert natuerlich auch von zusammenhaengendem Speicherplatz ausreichender Groesse.

    All das zusammengenommen laesst die 20% Faustregel sinnvoll erscheinen. Weiter Faktoren sind natuerlich: Ist es das boot volume (nur dann gibt es hot file clustering), wie gross sind die Dateien (audio/video) und wie haeufig werden grosse Mengen von Daten geloescht und ersetzt.

    Auf einer externen Platte die ueberwiegend zum Archivieren von Daten eingesetzt wird kann man das natuerlich vernachlaessigen.
     
  7. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Bei meiner alten 10 GB Platte waren 8GB voll. Als ich eine CD brennen wollte hat er dies verweigert, da nicht genügend Speicher vorhanden.
    Ganz vergessen Externe Firwire 160GB und interne 40GB. Jetzt hauts hin.
    Gruß
    Mani
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2005
Die Seite wird geladen...