PB Titanium G4/550 vs. iBook G3/600

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von klaus_le, 29.01.2006.

  1. klaus_le

    klaus_le Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    21.01.2006
    Hallo!
    Das mit dem iBook ist letztens leider nichts geworden, da einer schneller war als ich.

    Jetzt hätte ich noch eine Frage. Ich hätte derzeit zwei zur Auswahl. Das eine ist ein Powerbook Titanium G4/550 15" Widescreen mit 256MB Ram, 10GB HD, DVD/CD und das andere ein iBook G3, 12'', 600mhz, 384 ram, Combo, Tiger,Airport.
    Mir wäre wichtig, dass das Notebook gute Akkulaufzeiten hat und man damit noch ein wenig Bildbearbeitung machen könnte.
    Welches der beiden würde sich dazu am Besten eignen?
    Danke für die Hilfe!
    Mfg
    leo
     
  2. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.02.2004
    naja beide brauchen noch ne gute Portion RAM.
    Akku dürft bei beiden recht ausgelutscht sein, also müsste da auch ein neuer rein.
    kommen also grob noch Kosten von 300€ zum Kaufpreis dazu.

    Ob sich das für so ein altes Gerät noch lohnt is die große Frage...

    Rein ausm Bauch herraus würd ich das g4 Bokk nehmen, weil ich glaube das mit 10.5 der Prozessorschnitt gemacht wird und der G3 evtl nichtmehr unterstützt wird.
     
  3. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Für Bildbearbeitung natürlich der 15" Schirm oder schließt du eh einen richtigen Monitor an? Wenn du so ein Gerät kaufst, dürfte wohl kaum ein neuer Akku dabei sein, aber wenn du Ersatz kaufst, dürfte das iBook deutlich länger durchhalten.

    Mit einem G3 iBooks lebt man allerdings mit einem möglichen Logicboardfehler und das Titanium hat einen lauten Lüfter.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Kommt auf den Preis an was würden dich die Rechnen denn kosten ?
     
  5. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    Registriert seit:
    28.08.2004
    Nimm das Powerbook. Ordentlich Ram rein (bei mir sind es 1GB) und das Book schnurrt wie eine eins. Auch Tiger läuft flüssig und sauber. Einen neuen Akku wirst Du wohl brauchen, dann gibts gute 4,5h Laufzeit.

    Die Festplatte würde ich ebenfalls gegen eine größere austauschen (bei mir: 60GB) und fertig ist die Laube.
     
  6. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.150
    Registriert seit:
    19.11.2003
    ich würd auch das PB nehmen, vom Display ist es zwar egal (das 15er TiBook dieser Generation hat ne grottige Auflösung, da wirkt das Bild von meinem 12er deutlich besser), trotzdem kann gerade bei Bildbearbeitung die AltiVec Einheit des G4 punkten

    Speicher brauchen sie beide deutlich mehr (1 GB sollte es schon sein)
    Platte kann man auch extern via FW nachrüsten
     
  7. dirklrot

    dirklrot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    20.07.2004
    Powerbook !!!! Hatte letztes Jahr ein 400Mhz mit 512MB, das hat mein Reise iBook
    mit 640MB und G3@600 Mhz voll abgehängt......
     
  8. 14 J. Nanofreak

    14 J. Nanofreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2005
    Logicboardfehler sollte bei g3 600Mhz (late 2001) eigentlich ausgeschlossen sein. es wurde auch getestet und es wurde nix festgestellt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen