PB = PB (System kopieren)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von *angebissen*, 22.10.2005.

  1. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Liebe Community! ;)

    Da ich mein PowerBook 15" verkaufe, mache ich mir Gedanken über meinen 2. "Switch": Nämlich von meinem jetztigen PowerBook zum Neuen...
    Ich möchte mein System völlig kopieren, also nicht nur Daten, sondern auch die Benutzereinstellungen und die Playlists und Wertungen in iTunes auf das neue PowerBook übertragen.
    Wie stelle ich das am besten an?

    Aus finanziellen Gründen, muss ich die Daten/Einstellungen auf einer externen Festplatte auslagern. D.h. ich kann nicht einfach das eine PowerBook neben das andere stellen und abgleichen.

    Wenn ihr mir sagen könntet, wie ich das am besten anstelle, wäre mir sehr geholfen.

    Gruß & Danke,
    *angebissen*
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Klonen und CCC heißt das Zauberwort

    Carbon Copy Cloner von Mike Bombich.

    Oder das Festplattendienstprogramm mit dem du dein komplettes PB auf eine andere Platte bringen kannst und wieder zurück.
     
  3. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Muss ich dann ein Image von der Festplatte erstellen?
     
  4. HubertusBe

    HubertusBe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.09.2003
    IN CCC gibt es beide Möglichkeiten - System klonen auf eine Festplatte ohne ein Image zu erstellen, die Spiegelung wird dann auf der obersten Ebene der Festplatte vorgenommen. Oder Du machst vor dem Klonen das Häkchen vor "Image erstellen" (oder so ähnlich) und es wird ein extra Image erstellt, auf das dann Dein System 1:1 kopiert/gespiegelt wird.

    Gruß, Hubertus
     
  5. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Sorry, aber kannst du mir den Unterschied genauer erklären? "Auf die oberste Ebene der Festplatte" - Häh?
    Oder anders gefragt: Was macht es für einen Unterschied, ob ich ein Image mache oder ob nicht?
     
  6. Du erstellst mit dem Festplatten-Dienstprogramm oder CCC eine 1:1-Kopie auf die externe Festplatte. Wenn Du dann Dein neues PowerBook hast, importierst Du die Daten mit dem Migrationsassistenten, der sich automatisch nach der Installation öffnet.
    Fertig.
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Mein, musst du nicht.

    Der Klon ist wie der Name schon verrät eine 1:1 Kopie deines Systems, von dem du auch starten kannst wenn du die Option bootbar anklickst.
     
  8. Badener

    Badener Gast

    @avalon:
    Versuche ich schon den ganzen Tag - aber irgendwie klappt das nicht - meißt kommt ein System ohne Benutzer raus oder ich hänge in einem Anmeldefenster, in dem er keinen meiner Benutzer akzeptiert.

    Probiere gerade Synk (ja mit k) aus - sieht von der Bedienung her auch recht einfach aus, ob es geklappt hat, poste ich dann später - er kopiert noch :D
     
  9. Badener

    Badener Gast

    Importiert er dann auch alle Programme, Libraries usw.... Irgendwie habe ich bei dem Migrationsassistenten immer Bedenken, daß dann etwas fehlt.....

    Aber ich kenne mich mit dem nicht so aus - deshalb frage ich hier....
     
  10. @ Badener
    Wenn Du ihm sagst, dass er das soll, dann macht er das.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen