PB laeuft immer volle Leistung

Diskutiere mit über: PB laeuft immer volle Leistung im MacBook Forum

  1. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Hallo Leute

    hab seid heute das Problem, das mein PB 12" 1,5GHz laut Anzeige des Diensprogramms immer auf voller Leistung laeuft. Das merke ich auch daran, weill das PB innerhalb von Minuten heiss wird ohne ueberhaupt ein Programm geoeffnet zu haben.

    Mein PB ist orginal bis auf nen 1GB Riegel den ich mir vor 2 Monaten eingebaut habe. Bis jetzt hatte ich dahingehend aber keinerlei Probleme und der Speicher wird auch immernoch erkannt. Eigentlich funktioniert alles - nur die CPU ist immer auf volle Auslastung.
    Hab ihn auch schon runtergefahren und komplett abkuehlen lassen - innerhalb von ein paar Minuten war er genauso heiss wie zuvor.

    Danke fuer eure Hilfe...

    ...cHRIS
     
  2. TheHolyCamel

    TheHolyCamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    06.05.2004
    vielleicht mal in den systemeinstelungen bei energiesparen auf automatisch stellen und nicht auf maximale leistung.

    sonst würde mir nur der pmu (power management unit) oder pram restet einfallen.
     
  3. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Schau mal in der Aktivitätsanzeige nach welches Programm soviel Prozessorlast verursacht, da muss es ja irgendwas geben.
     
  4. qfat

    qfat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    schau dir mal pmset an damit kann man die energiespar optionen noch weiter aufschlüsseln als in den systemeinstellungen
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2005
  5. chris_crack77

    chris_crack77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Danke Leute :)

    Ich bin ja auch ein Idiot! In Windows haette ich sofort nachgeschaut was denn da soviel Power verbraucht - aber in OSX!? Es war der Printmanager, war wohl immnoch im Speicher und hat all die unbenutzte Rechenpower aufgesaugt.

    Problem geloerst - DANKE

    cHRIS
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche