PB G4 verdammt langsam

Diskutiere mit über: PB G4 verdammt langsam im MacBook Forum

  1. taolon

    taolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Hallo,

    seit einigen Monaten schon fängt mein PB G4 12" (2003) mit Mac Os X 10.3.9 in unregelmässigen abständen an zu zicken. Alle Prozesse laufen total langsam ab. Es dauert ca 15 min bis ich hochgebootet habe und mindestens 2min um Office oder irgend ein anderes Programm zu öffnen. Ich habe Cocktail und Mainmenue alle möglichen tasks ausführen lassen, aber ohne ergebnis. Auch wenn ich über die Start-CD hochboote (was schneller geht) und die Zugriffsrechte und die Festplatte reparieren lasse (was sehr lange dauert) bleibt das ganze System langsam (disk repair findet auch keine fehler). Nach ein paar stunden oder auch tagen ist der Spuk dann vorbei und das Pb scheint weider fit zu sein. Möglicherweise hat es etwas mit den cron scripts zu tun. Vielleicht bleibt er irgendwo bein monatlichen cron hängen und verlangsamt deswegen alle anderen prozesse. Oder die Festplatte ist beschädigt, allerdings findet disk repair keinen fehler. Auf der Festplatte (40GB) sind noch 6,5GB frei... ist nicht üppig, aber ich habe schon mit weniger platz einwandfrei gearbeitet.
    Eine andere Vermutung ist norton. Ich hatte norton antivirus installiert und der hat irgendetwas an den cron skripten verändert. Norton habe ich nun schon seit 1 Jahr vom System verbannt, aber es finden sich immer noch spuren (preferences...). Leider habe ich keine Ahnung wie ich Norton vollständig entfernen kann.
    Eine weiter möglichkeit sind vielleicht die zahlreichen prefence files von programmen die längst nicht mehr auf dem computer existieren. Die meisten habe ich zwar gelöscht, aber nur solche, die sich eindeutig identifizieren liesen.

    Hat irgendjemand eine Idee woran es liegen könnte oder kennt ein günstiges programm mit dem ich die Festplatte mal genauer unter die Lupe nehmen könnte? Ich würde auch gern "top" ausführen um die aktiven prozesse zu posten, aber heute war das Pb so langsam dass ich es aufgegeben habe.

    vielen dank,

    taolon
     
  2. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Alle Daten sichern, HD loeschen und komplett neu installieren? Kostet einen Tag, aber schliesst sicher jegliche Software-Defekte aus.

    sD.
     
  3. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.02.2004
    mal im Systemprofiler nachgesehen was die RAM Bänke sagen?
    Evtl ist da was übern Jordan gegangen...

    Ansonsten wirklich mal ein neues System aufziehen und wenn dus ganz geschict machen willst kaufst du dir bei der eBucht ein gebrauchten Tiger - der bringt auf G4 Rechnern noch einiges =)
     
  4. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    hm, ich habe seit ein paar tagen das gleiche problem.
    alles toootal langsam und andauernd diesen sat1ball.
    ram ist ok, und es ist tiger drauf (softwareaktualisierung auf dem neuesten stand.)
    habe mal rechte repariert und p-r-ram-reset gemacht.
    keine änderung.
     
  5. taolon

    taolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2005
    wahrscheinlich muss ich wirklich alles neu installieren. Kennt jemand ein gutes tool um die Festplatte und den Arbeitsspeicher zu checken?
     
  6. taolon

    taolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2005
    danke fuer den tip. werd ich wahrscheinlich bald tun... denn auf 10.3.9 laeuft immer weinger
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2006
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    eventuell könntest du versuchen das system mit der `archivieren und installieren´ schiene etwas aufzufrischen. bevor du alles plattmachst. :)

    ich glaube allerdings fast, dass der herr norton eher das problem sein könnte. :(
     
  8. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Also auch auf die Gefahr hin, dass ich ganz im Dunkeln herumstochere: Ich finde, wie Du ja auch schon überlegt hast, dass Deine Symptombeschreibungen auch auf eine defekte Festplatte hindeuten. (Bei mir war es ähnlich.) Was sagt der S.M.A.R.T. Status?
     
  9. Haro

    Haro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.04.2003
    vielleicht ist die Frage doof, aber mich interessierts :)

    Kann es an der aktuellen Hitze liegen, die den Laptops zusetzt???

    Mein Powerbook wird in den letzten Tagen UNGLAUBLICH, zum Finger verbrennen heiß... (der Lüfter funktioniert aber)... hab ich zu weniger heißen Jahreszeiten nie!

    (Mit der Hitze gehen aber bei meinem Powerbook (noch) keine Performanceeinbußen einher)
     
  10. borgstede

    borgstede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.12.2004
    hab das gleich problem - das volumen-zugriffsrechte reparieren, hat wohl geholfen, zumindest bislang. norten war bei mir nie drauf, ist eh schlimmer als 'n virus und setzt sich überall fest. aber wenn du das hast, da gab es doch mal ein "plattenqueck" mit dabei. ist allerdings mit vorsicht zu genießen, wir hatten mal einen totalverlußt dadurch.
    Was auf jeden fall hilft ist die Typos im ATM aufzuräumen oder gleich auf fontexplorer umzusteigen. defekte typos führen auf die dauer zu massiven problemen und der ATM macht das alles auf, auch wenn ein Font verweist oder defekt ist.
    auch die PR-RAM neu zu schreiben (da gibt es einen boot-kurzbefehl für), bevor du alles neu aufsetzt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - verdammt langsam Forum Datum
Verdammt noch mal! Hört das mit den MagSafes nie auf? MacBook 02.02.2012
Macbook Akku verdammt heißt! MacBook 13.11.2008
Warum sind denn die 12" noch so verdammt teuer? MacBook 20.10.2008
AppleCare für MacBook Pro: Wieso so verdammt teuer? MacBook 06.09.2007
MBP wird verdammt heiss... MacBook 27.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche