PB-Festplatte kaputt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von krusty, 27.04.2005.

  1. krusty

    krusty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Hallo!
    Also, zur Vorgeschichte....
    Im Januar, nach einem halben Jahr meinte auf einmal die Festplatte rumzuspinnen, fiel immer wieder in den Schlaf, machte desöfteren ein metallenes Klacken.
    Mithilfe der Apple Care Hotline machte ich dein PMU Reset, was das Schlaf-Problem behob, jedoch wollte das Powerbook die Festplatte die ersten 5 Male nicht mehr erkennen und die Festplatte machte dann wieder nur ein metallenes Klackern. Schließlich ließ sich OS X dann doch noch booten und ich konnte alle Daten sichern.
    Die nächsten 2 Tage lief es auch einwandfrei und ich brachte es dann in den Service, welcher aber kein Fehler feststellen konnte. Auch der SMART Status ist einwandfrei.
    2 Monate später fiel mir dann wieder ein metallenes Klackern auf, und zwar immer wenn ich das Powerbook nach länger als 24 Std. in den Ruhezustand versetzte. Es läßt sich mit ziemlicher Sicherheit reproduzieren und jedesmal klackert es genau zweimal.

    Nun frage ich mich, habt ihr bei euch auch feststellen können, dass nach dem Einsatz länger als ~ 24 Std. die Festplatte beim in den Ruhestand fahren diese Geräusche macht?

    Meine Festplatte ist übrigens eine Hitachi (siehe auch Signatur).

    Ist dieses Geräusch vielleicht normal, da der SMART Status ja in Ordnung ist? Sind die Laptop-HDs vielleicht nicht für Langzeiteinsatz gedacht, sprich wird davon ausgegangen, dass das Notebook täglich runter-, bzw. in den Ruhezustand gefahren wird. Was auch dafür sprechen würde, ist, dass der Anfang des Jahres aufgetretene Fehler nach einem Dauereinsatz von 7 Tagen auftrat.
     
  2. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Es gibt Tools, die Dir den Smartstatus der Festplatte anzeigen. Schau mal hier: defekter Link entfernt

    Ansonsten würde ich Dir Tool wie Diskwarrior empfehlen, mit dem Du deine Platte prüfen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  3. krusty

    krusty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2003
    SMART Status ist ja in Ordnung, habe ich ja schon geprüft
     
  4. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    also beim Versetzen und beim Aufwecken aus/in den Ruhezustand geben die HDs schon einen Laut von sich. Allerdings empfinde ich es nicht als metallenes Klackern. Dass es genau immer 2x ist, klingt allerdings dannach als ob das so gehören würde.

    Die meisten Festplatten die kaputt werden klingen eher wie ein rotierendes quitschen. War zumindest bei mir so. Das Gefühl dass er dann relativ Harsch sich irgendwo "eingehängt" hat, hatte ich aber auch.

    (aber richtig auskennen tu ich mich damit nicht ;) mir ging die Festplatte "nur" einmal ein)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte kaputt
  1. hutch1
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    294
    hutch1
    05.11.2016
  2. HawkeyePierce4077
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    264
    Ciccio
    18.09.2016
  3. Paddexdonautal
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.040
    Schiffversenker
    02.10.2014
  4. jurassman
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.050
    maccoX
    08.07.2014
  5. wolfgang ehle
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    590
    wolfgang ehle
    07.06.2014