PB an TV per S-Video: Bild hat schwarzen Rand ...

Diskutiere mit über: PB an TV per S-Video: Bild hat schwarzen Rand ... im MacBook Forum

  1. Niko

    Niko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.05.2004
    ist das Normal? Fände ich ja blöd, dass man ca. 3 cm Bild drumrum verliert. Kann man da was einstellen?
     
  2. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    06.08.2004
    da kannst du was einstellen. leider habe ich das pb gerade nicht am tv angeschlossen, aber es gibt eine einstellung.. ist nur ein haken!
     
  3. Niko

    Niko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Oh JAA, aber nur welche?? :)
     
  4. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    06.08.2004
    moment, ich geh mal schnell ins wohnzimmer und schau nach!
     
  5. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    06.08.2004
    so..
    du musst die systemeinstellung "monitor" öffnen. es erscheinen dann:

    falls du synchronisierte ausgabe hast, auf beidem das gleiche. dann beim reiter "optionen", bei tv-ausgabe den haken "overscan" rein.
    falls du getrennte bildschirme (also erweiterten bildschirm auf tv), dann findest du die einstellung im systemeinstellungsfenster, welches auf dem tv angezeigt wird.
     
  6. Niko

    Niko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.05.2004
    :) :) :)
     
  7. Niko

    Niko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Oh super, ich danke Dir!!!! klappt!
    Noch 2 kleine Fragen:
    - auch "Optimal für Video" anklicken?
    - welche Auflösung ist die Beste?
     
  8. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    06.08.2004
    ich hab "optimal für video" drin, kann dir aber nicht sagen, ob es was bringt. ich nehme mal an, da geht es um dvd anschauen auf der glotze, etc. als um bewegt bilder.. *schulterzuck*

    die auflösung ist von deinem fernseher abhängig. und auch wieder was du damit vor hast. bei einer dvd reicht 720x576 (auch weniger) völlig aus, da die dvd sowieso nicht mehr pixel hat. wenn du allerdings über den tv im internet surfen willst kannst du es auch höher setzen. das bild und die farben werden dann allerdings schlechter. zumindest ist das bei meiner glotze so..

    probier es einfach aus, so dass du die mischung zwischen gutem bild und größe gefunden hast..
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ein TV ohne hd ready hat imer nur 720x576 pixel auflösung.

    "optimal für video" stellt die bilder interlaced dar, was bei schrift oder so ein wenig zu zittern bei feinen konturen führen kann.
     
  10. der_wurst

    der_wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2004
    tach!

    ich hab jetzt auch ein altes 12'' pb (867Mhz). da war auch ein s-video adapter dabei.
    allerdings war ich bis jetzt erfolglos beim anschliessen an den fernseher.

    ich habs über s-video und über dieses gelbe composite-teil versucht. klappt nix.

    allerdings habe ich bei den monitoreinstellungen auch nicht so viele optionen wie ihr anscheinend. ich kann nur zwischen mirror und erweitertem bildschirm wählen und eben die auflösungen. unter tiger 10.4.5. mein erster gedanke war, der adapter ist kaputt. aber das mit den einstellungen macht mich stutzig.

    weiß jemand bescheid?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche