PB 12" Zusatzakku

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von doom24, 28.02.2005.

  1. doom24

    doom24 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Ich werde mir wohl aus Kostengründen nur ein 12" Powerbook holen.

    Ist als Schreibmaschine, zum Surfen usw... während der UNI gedacht.

    Ich bin einer der wenigen die in der legendären 10 Finger Technik unterwiesen wurden. :)

    Die Laufzeit wird allerdings nur mit 5 Stunden angegeben.

    Ich werde aber ca. 10 Stunden täglich in der Uni hocken und vielleicht auch mal etwas mehr machen als nur damit schreiben.

    Habt ihr Erfahrungen mit Zweitakkus? Ist das auf Dauer sehr nervig?

    Im Prinzip müsste ich dann zuhause ja 2 Akkus wieder aufladen.

    Ich habe die Befürchtung das ich das aus zeitlichen Gründen gar nicht schaffe. Und Nachts aufstehen zum Akkuwechseln möchte ich dann auch nicht. :)

    Gibt es irgendwelche Super Monster Akkus, die die Laufzeit des 12" PB verdoppeln können?

    Oder sonst irgendwelche Tipps? Bin für alles dankbar.
     
  2. slk

    slk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2004
    Klappe zu

    Ich nutze das 12"PBook als Lehrer in der Schule. Wenn ich die Klappe bei Nichtbenutzung zumache, dann hält der Akku mehrere Tage!
    Sollte man erstmal probieren, denn der Akku ist teuer und macht angeblich nur 300 Ladezyklen. (meiner hat bestimmt schon 350!)
    mfg
     
  3. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Aus Kostengründen würde ich dir ein iBook 12" empfehlen (oder 14"), das ist in Punkto Geschwindigkeit dem PowerBook nur marginal unterlegen (grade so messbar, bei weitem nicht spürbar) und hat auch längere Akkulaufzeit.

    Zum Thema Akku, ich hab das früher mit meinem PowerBook 1400 an der Uni machen müssen. Ein Akku hat gut 3h gehalten, danach war Wechsel angesagt. War aber kein Problem da die Akkus innerhalb von wenigen Stunden auch wieder aufgeladen waren. Dass du einen zweiten brauchen wirst wage ich mal zu beweifeln, schließlich wirst du von den 10h an der Uni kaum die ganze Zeit am Laptop sitzen. Wenn doch tust du mir leid ;)
     
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    schließe mich d`espice an:iBook!!!!
     
  5. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    der powerbookakku hat bei ständiger nutzung (surfen, email) bestenfalls ne laufzeit von 3,5 stunden - 5 stunden sind selbst mit dem ibook nur schwer zu erreichen.

    neuerdings gibt es so eigenartige folien die die akkulaufzeit verlängern sollen - hat sogar der TÜV geprüft. kann man hier kaufen - ich habs allerdings noch net ausprobiert...

    wenn jemand weiß woher man stärkere akkus von fremdherstellern bekommen kann würde mich das aber auch interessieren...
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    ich habe mal irgendwo, bei irgendeinem händler, eine ladestation für PB Akkus gesehen, dort konnte man bis zu drei akkus gleichzeitig aufladen, unabhängig vom PB.

    leider weiß ich nicht mehr so genau wo das war - sollt ich's finden meld ich mich nochmal.
     
  8. shacka

    shacka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    da ich vor einigen tagen genau vor dem selben problem stand kann ich dir nur soviel sagen ich hab ne ganze nacht gegoogelt.

    Diese links helfen leider keinem powerbook 4 benutzer aber evtl doch:D

    hier findet ihr externe ladestationen für g3 powerbooks usw http://www.welovemacs.com/appoba.html


    Und hier was viel interessanter ist scheints ne möglichkeit zu geben das gerät so anzupassen dass es mit nem g4 funktionieren würde evtl: http://www.thomas-distributing.com/mh-c777plus.htm


    Ich glaub das einfach die Akkus in der heutigen zeit zu schnell aufgeladen werden können ausserdem hat sich die haltbarkeit um einiges verbessert evtl denken firmen wie griffin oder belkin das es keinen markt für sowas gibt?

    am schlauesten wärs wohl einen etechniker nen protypen bauen zu lassen und dann aufn markt*G* das würd gut kohle geben:D hoffe damit ein bisschen helfen zu können
    netten gruß flo
     
  9. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Wie jetzt schon mehrfach angemerkt, halt der Akku vom iBook länger als der vom PB. Wenn, wie Du schreibt, Kostengründe eine Rolle spielen, würde ich Dir eher dazu raten. Was die Leistung angeht, wirst Du den Unterschied eher nicht merken, eher schon hinsichtlich der Ausstattung.

    Genial ist wirklich die oben auch schon angesprochene Funktion "Deckel zu". Einfach das Book schließen und es fällt in den Schlafmodus (und beginnt zu atmen ... :) ). Du mußt vorher keine Programme schließen, einfach Deckel zu und fertig. Und wenn Du weiter arbeiten willst, einfach Deckel auf und los geht es. Das "Runter- und Rauffahren" geht in Sekunden. Wenn Du das konsequent machst und nicht wirklich 10 Stunden durchschreiben mußt, hält Dein Book sicher den ganzen Unitag durch.
     
  10. doom24

    doom24 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Lt. Aussagen von Forum Usern ist die Verarbeitungsqualität des Ibook nicht besonders toll. Viele haben geschrieben das Lücken im Gehäuse auftreten, da es nicht 100%ig passt.

    Außerdem habe ich gestern festgestellt, dass das Ibook gar keinen DVI Ausgang besitzt.

    Das mit dem Deckel zumachen habe ich auch schon gehört. Aber als alter Windoof User habe ich ehrlich gesagt etwas Panik davor.

    Kann ich das Powerbook dann trotzdem problemlos transportieren?

    Das ständige hoch & runterfahren wird vermutlich ja mehr Strom kosten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen