Pb 10.3.9 Toneffekte weg und kein Einschlafen mehr. Alles probiert?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Davidavid, 04.08.2006.

  1. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2004
    Hi
    Kurzbeschreibung meines Problems:
    1) Mein Powerbook schläft nicht mehr von selbst ein, nur der Monitor.
    2) An einigen Stellen habe ich einfach keine Sounds mehr, egal ob in den Preferences eingestellt oder nicht. Besonders blöd: Kein Ton mehr beim Mail-Empfang.


    Einschlafen. Erste Spur. Wenn ich laut volksmac beim Neuanmelden die Shifttaste gedrückt halte, schläft das Book tatsächlich wieder ein! Aber was war das Problem? Habe alle Startobjekte deaktiviert und neu gebootet – altes Problem.

    Toneffekte Gerade ist mir zum zweiten Mal innert einer Woche Safari abgestürzt. Ich bin Laie, aber am Ende des mir rätselhaften Fehlerprotokolls taucht wieder das Wort AudioToolbox auf. Was hat das mit Safari zu tun? Kann es sein, dass das mit dem Toneffekte-Problem zu tun hat? Vollständiges Protokoll im Anhang.



    Ich wäre so dankbar für endlich einen wertvollen Tipp der mir erstens mein geliebtes Purr wiederbringt, wenn ein Mail eintrifft bzw. im selben Zug meinem Pb wieder in den Ruhe(zu)stand hilft.

    Ich habe schon mehrfach Hilfe gesucht (viele Hilfeideen-Thread) aber nichts hat bis jetzt was gebracht. Am liebsten würde ich mein OSX neu aufspielen, wenn da nicht das Problem mit der verlorenen System-DVD wäre (trauriges kapitel). Ich hab mich jedenfalls bald fast dran gewöhnt, aber nerven tut's immernoch. Ein vertracktes Problem offenbar, hallo Tüftler! :)


    Tausend Dank für Hilfe,
    viele Grüße,

    Davidavid
     

    Anhänge:

  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Davidavid,

    schon den PRAM-Reset gemacht und
    die Preferenzen rausgeworfen, Rechte
    repariert?

    Fragt Jürgen
     
  3. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2004
    hallo Jürgen
    Ja klar, hab ich alles gemacht. (viele Hilfeideen-Thread) Rechte eh als erstes.

    Moment… Was für "Preferenzen"?

    Was den Ruhezustand angeht: Ich habe ja geschrieben, dass Anmelden ohne Systemerweiterungen (Shift gedrückt beim anmelden) mein Pb wieder einschlafen lässt. Dann normaler Neustart und das Problem ist wieder da. Frage: steckt also mein Fehler in den Systemerweiterungen? Wo??
    Gruß
    DD
     
  4. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2004
    Also nochmal:
    wenn ich beim anmelden Umschalttaste gedrückt halte, deaktiviere ich meines Wissens nach die Systemerweiterungen. Mache ich das, kann mein Pb wieder einschlafen, wenn ich's nicht anfasse.

    Ich verstehe das leider nicht: Meine Mac-Hilfe sagt unter der Rubrik Systemerweiterungen: "Systemerweiterungen werden von Mac OS X nicht unterstützt." Mein SytemProfiler allerdings zeigt mir unter Software eine unendliche Menge von installierten Erweiterungen an.
    Frage: Wie soll ich herausfinden, welche davon womöglich verantwortlich ist für mein Problem (oder beide Probleme?)

    Ganz liebe Grüße,
    wär toll, wenn mir doch noch mal jemand helfen kann,

    Davidavid
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    hallo Davidavid,

    die Preferenzen findest Du hier:

    User>Library>Preferences>com.apple.systempreferences.plist
    User>Library>Preferences>com.apple.desktop.plist
    User>Library>Preferences>com.apple.finder.plist

    Sollte dies nicht helfen, dann eben den kompletten
    Ordnerinhalt von „Preferences” löschen. Sie bauen
    sich wieder auf, die eventuell notwendigen Einstel-
    lungen musst Du dann von Hand machen.

    Gruss Jürgen
     
  6. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2004
    Was muss denn in den plist-Dateien stehen? In der com.apple.syste mpreferences.plist heißt es etwa:

    Key: dv com.apple.soundmgr._DV Sound Output Settings
    Value: <7d000000 >

    genau wie in meiner Mail-plist. Was bedeutet das, ist das relevant?

    Wenn ich jetzt die Mail.plist und die von dir genannten Dateien eifach lösche, reicht das? Wie mache ich dann die "eventuell notwendigen Einstel-
    lungen"?

    Gruß D.
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Ich habe die Plist-Dateien noch nie gelesen. Es sind
    Referenz-Dateien, welche beim Start des jeweiligen
    Programms aktualsiert werden.

    Du kannst also den gesamten Inhalt des Ordners
    löschen.

    Die „eventuell notwendigen Einstellungen” bezie-
    hen sich z.B. auf von Dir vorgenommene Vorein-
    stellungen in Programmen.

    Gruss Jürgen
     
  8. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2004
    Ah! Jetzt schläft er wieder ein! Super! Endlich!! Vielen Dank. Allerdings komisch, dass er viel länger braucht dazu, als eingestelt. (5 Minuten ca. bei 1 Min. eingestellt).


    Problem mit Mail aber bleibt! Kein Ton in der Benutzeroberfläche (obwohl in den Sys.einst. so eingestellt).
    Jetzt sind auch noch alle Einstellungen weg *STÖHHHN*!!! weil ich natürlich auch die mail.plist gelöscht habe. Und jetzt kann ich keine Mails mehr verschicken, weil ich wieder irgendein blödes Problem mit meinem Ausgangsserver habe, das ich wahrscheinlich vor zwei Jahren mal mit einer popligen versteckten Einstellung behoben habe. Oh Mann.

    Offensichtlich haben die Präferenzen mit diesem Problem nichts zu tun.
    Dies noch, und ich bin der glücklichste Mensch der Welt ;)

    Grüße David
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen