Passwortgeschützter Downloadsektor...wie ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von olymp, 04.05.2006.

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hallo Freunde,

    ich würde gerne auf meinem Server, bzw. meiner Homepage einen Sektor anlegen, von dem man sich auf Bestellung Daten runterladen kann.

    Bestellug heisst, ich bekomme Tel. oder Mail, schiebe die Daten hoch und
    das Ganze soll dann mittels Passwort von dem Jenigen heruntergeladen werden können ...sagen wir...für eine Stunde..max. 3 Stunden.
    Danach werden auch die Daten wiederum von mir selbst vom Server entfernt

    Ich möchte nicht irgendeinen Link versenden, der dann von anderen genutzt werden kann.
    Es geht um Druckereien oder Verlage, die meist via Email nur bis zu 10 MB empfangen können oder wollen und meiner einer möchte eben nicht ständig zur post um CD´s zu verschicken.....

    Vielleicht sind meine Fragen ja schon zu eingeschränkt, und es hat jemand
    eine andere Lösung im Kleiderschrank?

    also Ornder auf FTP-Server stellen kann ich :)) Links versenden auch, aber dann war´s das auch schon.

    wie würdet Ihr das anstellen ?
     
  2. macbussi

    macbussi Gast

    Ich gehe mal davon aus, Dein Webspace läuft mit Apache. Dann schau Dir mal .htaccess bzw Kombination mit .htpasswd an.

    Damit kannst Du ganz einfach einen Verzeichnisschutz machen. Wenn dann die Kundschaft sich einloggen will, kommt ein Abfragefenster für Username und Passwort.
     
  3. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Danke und sorry....

    komm ich garnicht klar mit....

    vermutlich hab ich da schon wieder eisdünnes Terrain betreten.

    Also ich kenn mich echt NULL aus mit solchen Sachen, sonst hätte ich diesen Thread nicht eröffnet oder wäre anders ran gegangen

    Ich kann z.B 3 weitere FTP Zugänge bei mir einrichten.
    Hat´s da nicht die Möglichkeit, einen nur für solche Sachen zu verwenden, ohne dass die Regulären Daten gesehen oder angefasst werden können ?

    von mir aus eben ohne Passwort, solange immer nur die eine Datei für kurze Zeit draufliegt?
     
  4. eJUNKI3

    eJUNKI3 unregistriert

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Also, htaccess ist eine schnelle und einfache Lösung, Du hast dann sozusagen einen geschützten Ordner auf Deinem Webserver. Entweder Du erstellst Dir die htaccess Datei selbst, oder nutzt dazu z.B. ein PHP Script. Ein Script kannst Du Dir hier runterladen, einfach kopieren und in einem PHP File speichern uns im zu schützenden Ordner ausführen. Ansonsten schau mal hier nach, ist eigentlich nicht so schwer. Anderseits, wenn Du weitere FTP Zugänge anlegen kannst, dann nutz dies doch aus. Du legst einen weiteren FTP Zugang an und gibst dann bei Bedarf diese Daten weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2006
  5. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    es ist eigentlich ganz einfach mit dem passwort schutz und ftp...
    du gehst per ftp auf deinen webspace und richtets dort für jeden kunden einen ordner ein.
    in jeden ordner legst du eine sogenannte htaccess datei - das ist eine kleine datei in der drin steht mit welchem login und welchem passwort man den ordner öffnen kann. sprich jeder kunde bekommt den ftp- pfad und einen login und passwort für seinen ordner.

    wie du ht access dateien erstellst steht hier:

    selfhtml_htaccess
     
  6. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    danke Euch erst mal...werde mich bei Bedarf wieder melden wenn´s recht ist.
    ers´mal reinziehen das Zeugs
     
  7. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    also mir kam zu Ohren, das würde nicht gehen und alle Leute, die den 2. oder 3. FTP Zugang erhalten, hätten auch Zugang zum Rest des Webspaces.....

    that´s why i´m here

    dann wär´s ja no Prob
     
  8. macbussi

    macbussi Gast

    Das kommt auf Deinen Provider an. Vernünftigerweise solltest Du beim Anlegen von einem weiteren FTP-User die Möglichkeit haben, diesen in ein bestimmtes Verzeichnis zu schicken.

    Lösungsvorschlag (da Dir das mit der .htaccess offensichtlich zu schwer ist):

    Warum erstellst Du von Deinen Daten nicht einfach einen Zip-File mit Passwort, ladest den auf Deinen Webspace und gibst Deinem Kunden den Link zu dem File durch?

    Ist zwar sicher nicht das allersicherste, aber da Du ja nach 2 - 3 Stunden die Daten ohnehin wieder selbst löschst ist die Chance, daß diesen File (zB h**p://www.deinedomain.com/ordner/xyz123.zip) in der kurzen Zeit jemand anders findet wohl sehr gering. Ausserdem würde demjenigen noch das Passwort fehlen und Passwort-Recovery dauert bei gutem Passwort ewig.
     
  9. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    hmhm......finde ich eine gute Lösung.....

    zu mal das so etwa 5 - 6 mal die Woche statt findet...

    wie erstelle ich ein Passwortgeschütztes Zip file ?

    Geht glaub nur mit Stuffit X oder liege ich da falsch,

    Automator ??
     

Diese Seite empfehlen