partitionieren+sichern

Diskutiere mit über: partitionieren+sichern im Mac OS X Forum

  1. agentP

    agentP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2006
    hallo alle.

    habe die prima anleitung von sheep zum backup mit rsync gelesen. funzt.
    schwierigkeiten habe ich beim formatieren mit dem festplattendienstprogramm (apfelbuch 14'', osx 10.4.5):
    ich kann entweder mac- oder windowspartitionen erstellen, aber nicht sowohl als auch (eine windows, eine mac....) übersehe ich was? mache ich was falsch?
    hintergrund: externe hdd mit 280 gb (leider 'nur' usb), die ab und an an dosen hängt zwecks datentausch. ich will aber wenigstens eine externe hfs-partition zum klonen haben, damit der clon auch auf dem mac-filesystem landet - oder ist das in die falsche richtung gedacht?.
    ausserdem gibt mir das festplattendienstprogramm folgenden fehler wenn ichs mit klicken versuche: 'image kann nicht geschrieben....resource belegt', obwohl frische partition ohne was drauf (allerdings fat32).
    bitte hilfe!

    sonst:
    ist die bash eine vollständige bash und funktionieren da alle unix(linux)-befehle? habe mit linux schon mit diskdump + 'tar' + bzip gesichert, als hdds noch kleiner waren und dvds noch nicht soo aktuell waren, dass man eben mal zig gigabyte irgendwo hinschreiben konnte (leider ists zu lange her, als dass ich die befehle und parameter noch genau kenne). werde da mal gucken und dann ggf. berichten. vielleicht ists auch für andere ne anregung.

    vielen dank jetzt schon mal.
    schöne pfingsten
    jörg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche