Partion auf meiner externen LaCie nachträglich vergrössern ohen Dateien zu verlieren?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MarcJLH, 02.11.2005.

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Hi Leute,

    ich habe folgende Problematik. Ich habe eine externe LaCie, auf eine Partition kommen meine Backups des MacOsX und auf der anderen Partition kommt der restliche Kram, da befindet sich auch meine ITunes-Library...

    Jetzt wollte ich kurz vor dem 10.4.3-Update ein Backup vom 10.4.2er System machen, hat auch alles super funktioniert, bis auf die Tatsache, dass ich die Backup-Partition nicht gross genug gemacht habe... Sprich: Auf der Macintosh-HD war plötzlich mehr drauf, als auf die Backup-Partition drauf passte...

    Jetzt möchte ich nachträglich die Backup-Partition erweitern, dies geht aber leider nicht, ohne meine bisherigen Daten von der LaCie zu löschen- aber das gneau will ich ja eigentlich nicht! Allerdings ist mir auch klar, dass es nicht anders geht, wenn ich nachträglich partitionieren will!

    Jetzt ist meine Frage, wie gehe ich das Ganze am Besten an, so das ich trotz grösserer Partition die Daten auf meiner externen Platte nachher genauso wieder habe, wie es jetzt der Fall ist, so das z.B. auch noch meine ITunes-Library usw. da ist und ITunes auf diese zugreifen kann usw.

    Vielen vielen Dank im voraus!

    Gruss,

    MarcJLH
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nein ohne Zwischenspeichern auf einer anderen Platte oder Datenverlust gehts nicht. D.h. Daten irgendwo sichern, neu partitionieren und dann wieder die Daten draufkopieren. Einen anderen Weg kenne ich nicht. Wüsste auch unter Windows kein Programm dass die Partitionsgröße ohne Datenverlust ändern kann.

    MfG, juniorclub.
     
  3. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    So hatte ich es mir schon gedacht...Wenn ich die Daten nachher zurückkopiere, landen die dann genau da, wo sie vorher waren- das heisst z.B. das ITunes dann wieder ganz normal auf die Songs usw. zugreifen kann?

    Gruss,

    MarcJLH
     
  4. dodger_dose

    dodger_dose MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.09.2004
    traurig, traurig....vielleicht mal die apfelbrille absetzen oder die suche benutzen....

    iPartition
    [DLMURL]http://www.subrosasoft.com/MacSoftware/index.php?main_page=product_info&products_id=6[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  5. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Vielen Dank für die Links... Aber warum traurig, traurig? Und warum Apfelbrille absetzen, schon wieder einer der gegen Mac-User stänkern muss, nur weil die grosse Stücke auf MacOsX halten... :rolleyes:

    Sorry, wenn ich mal nicht die Suche benutzt habe...

    Trotzdem danke für Eure Hilfe!

    Gruss,

    MarcJLH
     
  6. Thomas2872

    Thomas2872 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Zum Beispiel Partition Magic

    Viele Grüße,
    Thomas
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das klappt damit? Ich wusste, dass man damit das Dateisystem ändern kann ohne Datenverlust aber Partitionsgrößen ändern ohne Verlust kannte ich nicht. Danke für die Info!
    Und was ist dein Problem? Nur weil man die Software nicht kennt hat man eine Apfelbrille auf?
    Was auch immer das bedeuten soll... :rolleyes:

    Aber danke für die Links, wieder was gelernt... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  8. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Da fällt mir ein, kann ich nicht z.B. auch einen anderen Mac als Zwischenlagerung für die Daten auf meiner externen Platte nehmen? Also sprich per Target Mode, geht das? Also den ganzen Ambratsch erst z.B. per Target-Modus auf das IBook meiner Freundin und dann nachher wieder, nachdem ich die Partition vergrössert habe, wieder auf meinen PB zurück auf ihren ursprünglichen Platz!

    Geht das so ohne weitere Komplikationen?

    Danke im voraus!

    Gruss,

    MarcJLH
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wäre eine Möglichkeit, aber warum verbindest du die beiden Macs nicht einfach über ein Netzwerkkabel? Da dauert das Kopieren zwar sicher länger, aber irgendwie finde ich das einfacher. Oder du besorgst dir eines der oben genannten Programme, denn die scheinen die Partitionsgröße ohne Datenverlust ändern zu können.

    MfG, juniorclub.
     
  10. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Das Problem ist, dass die Proggies Geld kosten, und für den ein-oder zweimaligen Bedarf in absehbarer Zeit lohnt sich das kaum, immerhin kostet z.B. "IPartition" 34 $ und ein paar Zerhackte, obwohl es ein sehr gutes Proggi zu sein scheint...

    Werde mal schauen, wie ich es deichsle...

    Danke für Deine Hilfe,

    schönen Sonntag noch!

    Gruss,

    MarcJLH
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Partion auf meiner
  1. MACKrenk
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    68
  2. optimfish
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    154
    freucom
    28.11.2016
  3. Doc_Brown
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    445
    freucom
    22.11.2016
  4. mjbrunner
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    224
    rembremerdinger
    13.11.2016
  5. maxi.d.
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.007
    LosDosos
    23.09.2011