Parallel Port für Macbook gesucht

Diskutiere mit über: Parallel Port für Macbook gesucht im Peripherie Forum

  1. mikabomb

    mikabomb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2005
    Hey Ihr

    stehe vor einem blöden Problem:
    Bin Architekt und will meinen Dongle (Parralel Port - USB kostet 100 euro extra und das mach ich nur wenn es wirklich lohnt) gerne an meinem neuen MacBook benutzen. Nun suche ich mich irgendwie dämlich, finde aber keine Docking-Station die einen Parallel Anschluss hat. Bin ich zu doof oder gibts es sowas nicht?! Kann ja wohl nicht sein!

    Wäre super, wenn ihr eine Idee hättet...

    Greetz
     
  2. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.655
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Nimm sowas. Gibt's natürlich auch bei anderen Anbietern.
    Beim Suchen per Google immer D-Sub mit eingeben, sonst kriegst du zu viele Treffer mit Centronics Schnittstelle.

    Klappt mit Druckern hervorragend, sollte auch mit Dongle gehen, wenn das Dongle nicht direkt auf die Hardware zugreift, wie es bei einigen extrem zickigen Dongles der Fall ist. Aber Probieren geht ja bekanntlich über Studieren. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Doch gibt es, ich hatte beim MM Markt Wiesbaden so ein Ding mal in der Hand. Die Dockinstation lag aber auch bei ~70 €. Da kannste auch gleich auf USB umstellen.
     
  4. MacStefan007

    MacStefan007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Hallo,
    habe noch ein Centronics-USB-Adapterkabel bei mir rumliegen, wenn INteresse besteht würde ich es gegen Versand +Erfolgsprämie abgeben, brauche es selbst nicht mehr.
    Gruß
    Stefan
     
  5. mikabomb

    mikabomb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2005
    Mein CAD-Support meinte USB-Docking-Stations würden eher nicht gehen. Eher FireWire oder Ethernet. Bei MACBOOKS gibts halt keien PCMCIA Slots ...
     
  6. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.655
    Registriert seit:
    20.02.2005
    "Eher nicht gehen".. Scheint ein hochqualifizierter Support zu sein.. ;)

    Bauen nen Dongle und können dir nicht mal sagen, womit es läuft. Super!
     
  7. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Aktive Dockinstation sollter kein Problem sein d.h mit extra Netzteil. Sonst hat man eventuell das Problem der zu geringen Spannung und die Sticks werden nicht erkannt bzw. gemountet.
     
  8. mikabomb

    mikabomb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2005
    hmm, so könnte ich es ja wenigstens mal probieren, ob es geht!

    sag mir was du haben magst und wir probierens. Wäre echt genial!

    Heiße Jan. :)
     
  9. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    16.11.2006
    Kann man mit so einem Adpapter eigentlich auch einen
    Plotter HP Designjet 750C+
    zum laufen bekommen?
    (Passende Gimp-Treiber dafür habe ich, drucke bisher aber immer über Netzwerk und einen neben dem Plotter stehenden Windows-Rechner)
     
  10. mikabomb

    mikabomb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2005
    Klingt ja furchtbar!

    Das mit den ganzen Anschlüssen ist schon irgendwie nervig. und in der grafik-branche sind doch dongle echt nen altagsthema! wieso ist da apple so schlecht drauf vorbereitet?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche