Papierkorb leeren => weniger Speicherplatz ???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Malcolm, 02.02.2005.

  1. Malcolm

    Malcolm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Jetzt muss ich mal ganz bescheuert fragen. Hab grad Paar GB Audiodateien die ich aufgenommen hatte in Papierkorb verschoben und dann Papierkorb geleert. Und zack hat ich weniger Speicherplatz auf der Platte als vorher?

    Kann mir das bitt emal erklären, das geht nich so richtig in meinen Kopf!

    mal.
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Mach mal nen Neustartoder melde dich ab und wieder an. Dann gibt sich das.
     
  3. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Die Dateien sind nur zum löschen markiert und von Dir nicht mehr herstellbar, wenn sie aus dem Papierkorb gelöscht werden. Solange sie im Papierkorb liegen, kannst Du sie ja wieder herstellen.
    Erst das "Sichere Löschen" im Finder sorgt für endgültige Freigabe des Platzes durch tatsächliches löschen und defragmentieren des freien Speicherplatzes auf der Platte.
    Wenn Neustart nichts bringt (weil nur die Anzeige "hängt") versuchs mal. Kann bei großer Dateimenge lange (auch sehr lange!) dauern; der Fortschritt wird nicht korrekt angezeigt; einfach warten bis Anzeigefenster verschwindet.
     
  4. Malcolm

    Malcolm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Im Papierkord ist nix mehr...
    Die werden zum löschen markiert wenn sie in den Papierkorb kommen...aber jetzt hab ich sie ja komplett gelöscht da ist doch komplett absurd das dann weniger Platz auf der Platte ist.
     
  5. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Das ist ein Irrtum. Es wird nur der Anzeigeplatz verändert. Vom Ordner, den Du gewählt hast (z.B. Dokumente) in den Ordner Papierkorb. Ist bei Windows und Linux nicht anders.
    Versuch die Tipps erst mal. Da wird sich was ändern. ;)
     
  6. Malcolm

    Malcolm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Was zur hölle ist dann sicheres löschen im finder?
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Die Anzeige des freien Speichers ist im Finder nicht immer aktuell, leider...

    Ggf. wurde die Größe der gelöschten Audiodateien bei der Anzeige schon nicht mit eingerechnet.

    No.
     
  8. Malcolm

    Malcolm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    die option ist deaktiviert. papierkorb is ja auch leer nun...
     
  9. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Der Finder lügt manchmal. Gib mal im Terminal df ein und schau mal, was da so rauskommt.
     
  10. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Du kannst in diesem Fall irgendeine Textdatei erstellen, sie in den Papierkorb schmeißen, dann ist die Funktion im Finder wieder aktiv (also nicht vorher den Papierkorb leeren). Dann wirkt sich das auch auf den gesmaten Bereich aus, also auch auf zuvor aus dem Papierkorb geleerte Dateien, denn dieser Platz ist auch zum löschen frei gegeben und wird nun defragmentiert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Papierkorb leeren =>
  1. lexenyl
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    367
  2. tifi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    183
  3. alphavictim
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    345

Diese Seite empfehlen