Papiergröße anpassen (OS X)

Diskutiere mit über: Papiergröße anpassen (OS X) im MacBook Forum

  1. Sebian

    Sebian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    15.02.2002
    Hi Leute!

    Ich habe schon in den Foren gesucht, aber nichts passendes gefunden.

    Ich möchte ein langes schmales Bild auf einem großen Plotter ausgeben. Es wäre Verschwendung, ein Standardformat zu nutzen.
    Also benutzte ich den Befehl: Papiergröße anpassen (dort wo sonst "Seiteneinstellungen" steht), lege ein neues Papierformat fest und will drucken. Leider merkt der Drucker sich das Papierformat nicht, sondern will wieder auf das zuletzt ausgewählte Standardformat zurückgreifen.
    Unter OS 9 tauchten die selbst angelegten Papierformate in der Formatauswahl auf, jetzt jedoch nicht.

    Hat jemand Erfahrungen mit benutzerdefinierten Formaten beim Drucken?

    Vielen Dank im Voraus

    Seb
     
  2. Lederkutte

    Lederkutte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2002
    Hmm, das Problem habe ich auch mit meinem Epson Stylus Photo 2100. Da kann ich auch noch nicht andere Papiergrössen ausser A4/A3 einstellen, ebensowenig wie randlos drucken, Farboptimierungen vornehmen, CDs bedrucken, Seiten beschneiden oder drehen etc etc etc. Laut Epson liegt das an fehlenden Komponenten in OS X. Laut Apple liegt es an fehlender Unterstützung von Epson. Werd' einer draus schlau.

    Probier mal gimp print (gibt's bei Versiontracker), das hat meistens bessere Treiberfunktionen als die Originale der Hersteller (z.B kann mein Epson jetzt, dank gimp, auch A5 und randlos).

    Gruss, die Kutte
     
  3. Sebian

    Sebian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    15.02.2002
    Liegt diesmal nicht am Treiber

    Die Funktion ist im Druckdialog vom MacOS integriert, ist damit also unabhängig von den verwendeten Treibern.
    Die sind in dem Falle auch nicht problematisch, da eine gute PPD für den Plotter vorliegt.

    Hat noch jemand Ideen?

    Viele Grüße

    Seb
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche