Panther friert ein

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von lubert, 21.07.2004.

  1. lubert

    lubert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beim Berechnen von grossen Dateien mit hoher Prozessorauslastung (100% Sonnet Encore 1,4 GHz) bleibt mein G4 einfach stehen. Ich weiss nicht, ob es an OSX liegt oder am Prozessor oder sonstwas,

    Auffällig ist, das es immer beim konvertieren von Videofiles passiert (was sonst ist auch so gross und prozessorintensiv) und zwar unabhängig vom verwendeten Programm (Toast Titanium, ffmpegX, DaVideoX, Formac TVR Studio etc).

    Wenn ich im falschen Forum gelandet in, tut's mir leid, ist mein erster Tag!
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Hmm... hört sich für mich nach nem thermischen Problem an.

    Ist es in dem Raum wo dein G4 steht besonders warm? Hast Du die möglichkeit das mal in einer kühleren Umgebung zu testen?

    Grüsse,
    sbx

    PS: Wäre warscheinlich eher ein 'Hardware'-Thread, aber ich denke das geht in Ordnung

    PPS: Wenn ich mich recht entsinne, kann man aus diesen neuen Sonnet-Karten nicht mehr die Chiptemperatur auslesen, oder? Weiss da jemand was?
     
  3. lubert

    lubert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Hi Starbuxx

    Der Raum hat ganz normale Umgebungstemperatur. Ich könnte höchstens die "Motorhaube" mal öffnen.
    Wie man die Chiptemperatur auslesen kann weiss ich leider nicht, mein "Fingersensor" sagt warm, aber nicht zu heiss.

    Gruss
    lubert
     
  4. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Hmm...

    Hast Du mal Apple Hardware Test von Deiner Install CD laufen lassen?

    Evtl. noch dein RAM. Hast Du den irgendwie erweitert, kannst Du da mal ein paar Module 'durchtauschen' um evtl. ein defektes zu finden?

    Hast Du noch den original Prozessor? Vielleicht mal austauschen und schauen was passiert (ausser das es langsamer ist).

    Grüsse,
    sbx
     
  5. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    19.06.2002
    Das kenn ich!

    Hallo lubert,

    das Problem kenn ich sehr gut. Ich hab auch ne Sonnet 1,4 GHz-Karte in meinen G4 verbaut und bei trat nach etwa 1 Jahr genau das gleiche auf: in ca. 80 % aller Versuche eine Videodatei in Final Cut Pro (oder auch HD) zu exportieren stürzte mein G4 zu ganz unterschiedlichen Zeiten völlig unmotiviert ab. Mein Händler teilte mir dann mit, dass er das selbe Problem bei einem Kunden hatte. Der Prozessor wurde ausgetauscht und schon lief es wieder. Hier muss es sich um ein Hardware-Problem mit der Sonnet-Karte handeln. Vielleicht einfach mal an Sonnet wenden. Möglicherweise kennen die das auch schon.

    Grüße, Manfred
     
  6. lubert

    lubert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Hi Starbuxx, Hi Mampfi

    erstmal vieln Dank für Eure Tipps. Starbuxx, Deine erste Idee war offensichtlich doch die richtige! Nach ein wenig Überlegen auf dem, von Dir angerissenen Pfad habe ich mir mal die Mühe gemacht das Lüftungssystem zu kontollieren und siehe da, dass bei dem Staub überhaupt noch eine Art Lüftung stattgefunden hat wundert mich eigentlich (peinlich, peinlich).

    Ich hoffe, Ich freue mich nicht zu früh, aber im Augenblick läuft alles wieder prima.

    Nochmal vielen Dank! ;-))

    Gruss
    lubert
     
Die Seite wird geladen...