PANIK !!! Problem nach Absturz mit Externer HD

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Rick_Mac, 04.07.2005.

  1. Rick_Mac

    Rick_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo Freunde, bin völlig aus dem haus den nach einer Stromschwankung is der MAC ausgegangen und nach einem erneutem Hochfahren erkennt der MAC meine Externe FW (Maxtor 250GB im MAPpower Case) nicht mehr. Auf der Platte befinden sich 140Gbyte Daten vieles von der Firma und Designgeschichten. Schalte ich die Platte an kommt ein Fenster mit folgender Meldung:

    Disk Insertion mit den Optionen Initialize - Ignore - Eject

    klicke ich auf Initialize so is die HD zwar da heisst aber nu OXford (Treibername??) kann aber weder verify noch Repair anklicken , beides grau unterlegt. Im grunde kann ich gar nix machen ausser sie formatieren oder partitionieren aber dann is ja alles weg und das muss unbedingt verhindert werden.

    Disk Description : Oxford Total Capacity : 233.8 GB (251,000,193,024 Bytes)
    Connection Bus : FireWire Write Status : Read/Write
    Connection Type : External S.M.A.R.T. Status : Not Supported
    Connection ID : 13757101835818181

    Bitte bitte bin um jeden Hinweis dankbar aber noch relativer MAC Noob seit 6 Monaten erst im besitz vom MAC und daher kenn ich mich bei solchen Probs. noch nicht aus.

    Merci euch
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    probier mal das festplatten-dienstprogramm oder diskwarrior

    beim einstecken halt auf ignorieren klicken und dann die programme auf die platte anwenden
     
  3. Rick_Mac

    Rick_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Danke dir und sorry die blöde Frage aber wo find ich die Tools denn ? Runterladen oder auf den OS CD´s ?

    Greets Rick
     
  4. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.06.2004
    Also DiskWarrior musst Du kaufen.klick Festplattendienstprogramm ist beim OS X mit dabei im Ordner Dienstprogramme.


    pp.
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wieso klickst du als erstes auf Initialisieren? Willst du absichtlich die Daten löschen (ich hoffe, du hast da nicht weitergemacht...) :(

    Festplatten-Dienstprogramm unter Programme/Dienstprogramme!

    MfG
    MrFX
     
  6. Rick_Mac

    Rick_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hab OSX Eng. drauf also Disk Utility hat ich laufen aber kann da nichts machen leider . Werd ich wohl versuchen müssen die Kaufsoftware zu bekommen, hoffentlich hilfts .
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Na hoffentlich hast du nicht schon initialisiert...

    DiskWarrior konnte selbst meine ext. FW-Platte nur mit der DW-Start-CD reparieren... allerdings waren danach alle Dateien wieder da, die ich schon auf Band habe... die neusten bzw. der Rest blieb verschwunden... :D

    MfG
    MrFX
     
  8. Rick_Mac

    Rick_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hi, na das klingt ja nicht so prikelnd mit dem Diskwarrior vorallem muss ich mir des gut überlegen denn kost ja 80USD die Software. Ne ich hab meiner meinung nach nichts gemacht lediglich den Button angeklickt und dann geht das Diskutility auf wo man First Aid etc. auswählen kann aber geht ja leider alles nicht .
     
  9. Ghettomaster

    Ghettomaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.03.2005
    Und was sagt uns das? APCC.com :)

    CU
    Ghettomaster
     
  10. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    An alle, die Erfahrung damit haben: Angenommen, die USV springt an und übernimmt für ein paar Minuten, weil zB ein Stromausfall ist. Wenn dann der angeschlossene Mac nicht automatisch "merkt", dass er sich selbst runterfahren muss, ist das Ganze ja ziemlich sinnlos, da sowas ja durchaus passieren kann (bzw. nach Murphy auch *wird*), wenn man nicht zuhause ist und daher den Alarm der USV-Anlage nicht hört.

    Also: Wie kriegt der Mac das mit?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen