Packprogramme?

Diskutiere mit über: Packprogramme? im Utilities und Treiber Forum

  1. -cq-

    -cq- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Hallo,
    nun will ich nach so langer Zeit des mitlesens hier endlich auch mal einen Beitrag schreiben - immerhin hat mich dieses Forum davon überzeugt mir ein iBook zu kaufen ;-).

    Hab jetzt schon ziehmlich alles abgesucht, und auch einiges ausprobiert, aber irgendwie nichts gefunden - ich suche ein Packprogramm, mit dem ich eine grosse Datei in mehrere kleine Dateien (deren grösse man möglichst angeben kann) packen kann, um z.B. 2GB auf CDs zu kriegen. Wichtig wär auch, dass diese dann möglichst ohne spezielle Programme auf 'nem Windows-PC entpackbar ist, also zip, rar... wäre gut.
    Ich hoffe da hat jemand einen Tip oder Namen für mich - da gibts doch sicher freeware?

    gruss
    c.q.
     
  2. FreeJack

    FreeJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2003
    Stuffit

    FreeWare kenne ich keine, aber Stuffit (www.stuffit.com) kann sicherlich was Du machen willst.

    FreeJack
     
  3. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    inzwischen pack ich nur noch via terminal

    gzip schreiben, mit drag&drop datei draufziehen, press enter: fertig.

    ein wenig habe ich schon in man gzip geblättert und mir scheint es gibt dort eine lösung für dich. vielleicht ist ja ein unix crack zugange der uns die mühe abnimmt alles zu lesen und zu verstehen :D.
    bitte: was muss ich eingeben um ein file beim packen zu stückeln??

    winzip kann .gz öffnen. wenn du aber ein selbst entpackendes archiv meinst, brauchst du z.b. stuffit deluxe

    auf jeden fall wäre die bash freeware.
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    YemuZip ist Freeware, hier zu bekommen. Datei einfach draufziehen, es wird dann nur nach dem Speicherort gefragt.

    Gruß & Guten Morgen, tridion
     
  5. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    yepp,
    yemu zip kenn ich auch.

    selbiges kann aber, soviel ich weis, das stückeln, nachdem gefragt wurde nicht.
     
  6. sebaze

    sebaze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    moin,
    vielleicht bin ich jetzt ein wenig offtopic, aber wo ich grad diesen Thread lese stellt sich die Frage: Kann ich irgendwie .dmg images auf einem pc aktivieren ???
    Hat das schon mal einer gemacht ?
     
  7. -cq-

    -cq- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Hi,
    schonmal danke für die Antworten...
    Habe gerade mal YemuZip getestet - das scheint aber keine Dateien stückeln zu können. gzip ist sicher schön, aber ich hab mir eigentlich auch nen mac gekauft, um ein bisschen von der elenden Bastelei im Terminal unter linux wegzukommen ;-)
    Fürs Terminal gibts übrigens auch ne original-version von winrar fürn mac (die das bestimmt kann) - vielleicht hat ja jemand lust ein GUI für mich zu basteln ;-)

    Seltstentpacken sollen/müssen die Dateien unter windows natürlich nicht sein - nur halt möglichst zip oder rar archive.

    dmg unter windows hab ich auch noch nicht hinbekommen.


    ..c.q.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche