OSX und japanisch

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von kamisama, 27.02.2006.

  1. kamisama

    kamisama Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Hi @ all,

    ich bin am überlegen mir ein MacBook Pro zuzulegen, da ich schon sehr lange von Apple und OSX fasziniert bin, jedcoh bin ich seit zig Jahren Windows User *duck* und programmeire auch ausscließlich auf der .net-Plattform.

    Nun aber wechsle ich meinen Studiengang in Richtung der Ostasienwissenschaften, und deswegen benötige ich nicht mehr zwingend einen Windows-Laptop. Für die Firma in der ich arbeite habe ich ein Dell Latitude D810 (knapp 3kg), aber für die Uni wollte ich schon was leichteres, habe mit einem TabletPC zuerst geliebäugelt, aber unter 2K € is da nix drin, da könnte ich mir auch ein MacBookPro holen.

    Aber nun zur eigentlichen Frage: Wie leicht / schwer kann man unter OSX japansich eingeben? Bisher kenne ich ahlt nur Microsoft IME, und das ist sehr bequem, unter japanischem Windows gibts auch nichts anderes. Besteht die Möglichkeit an ein japanische OSX zu kommen? Hat da schon jemand Erfahrung gemacht?

    MfG
    Ben
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    OS X ist ein multilinguales Betriebssystem, bei dem sich bei der Installation festlegen laesst, in welcher Sprache die Menus sein sollen. Japanisch gehoert zu den Sprachen, die sich bei der Installation auswaehlen lassen. Ausserdem werden natuerlich auch Japanische Keyboards und Fonts unterstuetzt
     
  3. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Du kannst Problemlos japanisch schreiben. Es empfiehlt sich aber auf jeden Fall eine japanische Tastatur, es sei denn, Du weist blind, wo die Zeichen auf einer deutschen Tastatur sind. Kannst irgendeine USB-Tastatur nehmen. Kannst diese bei Bedarf einfach an die deutsche ranstecken, oben rechts japanisch auswählen und dann loslegen. Bei den Programmen mußt Du aber auf native Programme achten, die auch aif die OSX-Dienste aufsetzen. Mit MS-Office geht das erst ab Office 2004, nicht aber mit vorigen Versionen. :cool:
     
  4. humili

    humili MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Hallo, ich benutze zwar chinesisch, aber es ist auch mit Japanisch kein Problem. Die Eingebaschemas kann man global auswählen und es muss auch keine Zusatzsoftware verwendet werden.
    Pinyin funktioniert sehr gut.
     
  5. kamisama

    kamisama Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Gut zu hören, dass japansich kein problem ist, jetzt wird mir ein Mac immer lieber :)

    Zum Thema japansiche Tastatur, ich kenne es bisher nur so, dass man die SIlben eintippt und das System (in meinem Fall Windows) es dann in die richtigen Zeichen umwandelt bzw. eine Auswahl bietet, so schreiben auch die meisten Japaner, und ich habe mir sagen lassen, dass kaum Japaner eine japanische Tastatur nutzen, sondern auch den Umweg über das tippen der einzelnen Buchstaben der Silben.

    Aber ich werde mal nen Freund von mir mit Mac Mini nötigen, er solle mal auf japansich umstellen, dann kann ich ja schauen, ob ich damit zurecht komme :)
     
  6. humili

    humili MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    so funktioniert das bei Chinesisch auch ...

    ich tippe zB ni hao ein und es kommt dabei 你好 raus.

    ganz einfach :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX japanisch
  1. paulchen1974
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    248
    noodyn
    19.02.2016
  2. ][Scorpion][
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    399
    futureformer
    11.04.2016
  3. NuroMacUser
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    286
    NuroMacUser
    15.12.2015
  4. Sir Hannes
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    313
    Sir Hannes
    17.09.2015
  5. Nuni
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    709
    Nuni
    06.10.2013