OSX Tiger Backup CD bootet nicht

Diskutiere mit über: OSX Tiger Backup CD bootet nicht im Mac OS X Forum

  1. MacD

    MacD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2004
    Ich habe über Festplattendienstprogramm ein Image erstellt und den Inhalt, OSX Tiger, auf eine DVD gebrannt.
    Um die CD zu prüfen habe ich Sie eingelegt und über die Intallationsdatei neu gestartet.
    Das Ergebnis: Ein einfacher Neustart.

    Wie erstelle ich eine einwandfreie Kopie des Original?
     
  2. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Dieses Problem habe ich auch.
    Ich habe Tiger zur Zeit auf einer Test-Partition installiert. Das ging nur von der Original CD. Ich mache von teuren Programmen immer eine Sicherheitskopie, sowie z.B. von den Panther CDs die bei meinem iMac dabei waren und nutze nur noch diese.
    Von der Tiger DVD lässt sich problemlos ein Image erstellen und dieses lässt sich problemlos brennen. Nur die DVD ist nicht bootbar! Ein schöner unnütz gebrannter Rohling ist das Resultat und eine Sicherheitskopie offenbar nicht möglich.

    Oder doch?

    Kopierschütze, die sich anmelden sind mir sympathischer muss ich sagen, so geht ein Rohling dabei drauf :(
     
  3. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.11.2004
    So. Bei mir hat es funktioniert, indem ich das von der Original-CD erstellte Image mit dem Festplatten-Dienstprogramm gebrannt habe und nicht, wie vorher mit Toast.

    Ich habe sehr lange gesucht im Internet um irgendwann in einem englischen Forum auf diesen Tipp zu stoßen.... endlich sleep :)

    Tiger habe ich daraufhin übrigens auch auf meine Hauptpartition installiert und werde ab sofort damit fahren :)
     
  4. blackangel

    blackangel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    ..habe diesen tipp mal aufgenommen und ebenfalls mit dem festplatten dienstprogramm eine image-datei von der original tiger dvd erstellt und sie dann auch mit dem festplatten-dienstprogramm gebrannt - hat alles prima funktioniert, nur die gebrannte dvd wird weder vom g4 quicksilver noch vom imac G5 erkannt - was ist da faul , wer kann mir helfen ????
     
  5. blackangel

    blackangel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    PS: ...und die dvd kann ich wohl verschrotten ??? :mad: :mad: :mad:
     
  6. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Wenn du keine reseller dvd hast, sondern eine die mit einem Mac geliefert wurde, läuft die u.U. nicht auf anderen Geräten.
    Meine Erfahrung basiert außerdem auch auf einer Reseller Version.
    Gruß Nkonde

    PS. ...ja deine DVD ist wohl nur noch zu verschrotten...
     
  7. blackangel

    blackangel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    jdanke für die info - jetzt weiss ich aber immer noch nicht, wie es nun richtig funktioniert :mad: :mad: :mad:
     
  8. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.11.2004
    wenn es nach meiner obigen Anleitung nicht klappt, kann ich dir leider auch nicht mehr weiterhelfen.
    Aber versuch vielleicht mal alles was du versuchen kannst, also z.B. image mit toast erstellen und brennen mit FDP oder anderes - falls du Toast hast.
    Am besten du brennst auf DVD RW zum rumprobieren, wenn du dazu die Möglichkeit hast (geht z.B. mit allen iMacs G5 mit Superdrive auch Rev A - den ichvor der Nase hab).

    Gruß
     
  9. blackangel

    blackangel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    so, habe jetzt eine image der original tiger-dvd mit toast erstellt und mit fdp gebrannt (auf eine dvd-r von "octron")
    auch diese wird weder von dem Imac noch von dem G4 erkannt :-(

    was nun sprach zeus die götter schweigen....... :mad: :mad: :mad:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX Tiger Backup Forum Datum
OSX Tiger updaten Mac OS X 02.07.2013
Probleme bei OSX Installation auf iMac G5 Mac OS X 20.10.2009
Mac OSX Tiger auf Werkseinstellungen zurücksetzen Mac OS X 26.02.2008
Komisches Phänomen in OSX Tiger Mac OS X 12.02.2008
OSX Tiger mit Bootcamp Problem Mac OS X 18.01.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche