OSX Screenshot als JPEG?

Dieses Thema im Forum "MacUser Tipps und Tricks" wurde erstellt von XMeN76, 02.08.2004.

  1. XMeN76

    XMeN76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Hallo.

    Ich finds einfach nicht?! kopfkratz

    Wo kann ich im 10.2er System einstellen dass die Screenshots (apfel+shift+3 und 4) nicht als PDF sondern als JPEG gesichert werden?!

    thx
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Ich glaube da kannst du lange suchen so eine Option ist mir noch nicht untergekommen aber du kannst das bild ja mit jedem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm öffnen und dann als JPEG speichern

    Gruß
    Marco
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Gibts auch nicht.
    Screenshot (PDF) mit Vorschau öffnen und als JPG exportieren.
     
  4. Macus

    Macus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Hallo,

    ich öffne die Screenshots immer mit 'Vorschau' und exportiere dann als jpg. Das geht ganz flott...

    Gruß
    Markus

    EDIT: Soy war schneller...
     
  5. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.12.2002
    es gibt ein nettes freeware-tool namens QuickImageCM, damit kann man die pdfs per kontextmenue umwandeln. geht noch schneller und einfacher :)

    gruss
    bernd
     
  6. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Unter Applications - Utilities - Grab gibts ein kleines Programm das Screenies als TIFF speichern kann.
     
  7. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2004
    #

    Das ist doch das Standard-Bildschirmfoto (PDF), oder nicht?!
    :rolleyes:
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Nö. Auf einem deutschen OS X heisst das Programm „Bildschirmfoto” und ist im Ordner „Dienstprogramme” zu finden.
    Und dass das Programm im TIFF Format speichert, ist auch korrekt …
     
  9. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2004
    Ist ja cool. Man lernt immer noch dazu! :)
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Bildschirmfotos direkt* in .jpg schießen kann man diesem Script:


    Code:
    #!/bin/sh
    /usr/sbin/screencapture Bildschirmfoto.pdf;
    /usr/bin/sips -s format jpeg Bildschirmfoto.pdf -o Bildschirmfoto.jpg;
    *direkt bedeutet in diesem Fall, dass es gleich nach dem Schießen in .jpg kopiert wird.

    Ausführbar gemacht wird es mit

    Code:
    chmod +x /Pfad/zum/Script
    und auszuführen ist es dann mit

    Code:
    Pfad/zum/Script
    Das Bild wird dann unter ~/Bildschirmfoto als .jpg gespeichert. Zusätzlich ist noch das .pdf vorhanden - soll das auch noch weg, dann noch ein /bin/rm Bildschirmfoto.pdf; am Ende des Scripts.

    Abgesehen davon ist es schneller, das hauseigene AppleScript zum Umwandeln nach dem "regulären" Bildschirmschuss oder eben QuickImage zu nutzen (das mache ich). Ganz zu schweigen von der Kompression bei einem .jpg.

    Dylan
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen