OSX frist immer mehr Speicherplatz.

Diskutiere mit über: OSX frist immer mehr Speicherplatz. im Mac OS X Forum

  1. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.04.2005
    Ich habe folgendes Problem.

    80Gb beim Powerbook ist nicht viel Speicherplatz. Vorallem wenn man damit arbeitet (Adobe Creative Suite, Final Cut usw...) und dazu noch natürlich die Datenmengen, die durch die Arbeit entstehen, dazu zählt.
    Darauf kann man sich einstellen.

    Jedoch begreife ich leider nicht, dass ich immer weniger Speicherplatz auf der Festplatte habe. Obwohl ich dauernd alles, was ich nicht ständig benutzte, runter brenne und das wirklich sehr regelmäßig.

    Was ich sehr seltsam finde:

    1.Fange mit einem neugestarteten Rechner an zu arbeiten. Habe 2,62 gb frei auf der Festplatte. Laße Skype, Entourage und arbeite mit Adobe Photoshop, Illustrator sowie Indesign. Arbeite nicht mal an vielen Dingen gleichzeitig und auch an keine hochauflösenden Bildern. Irgendwann sind nur noch 300mb frei auf der Festplatte. Daten die neu von mir abgespeichert worden sind 10mb groß.
    Ich schließe alle Dokumente. Immer noch nicht mehr Platz auf der Festplatte.
    Schließe die ganzen Adobe Programe und habe jetzt auf einmal 800mb frei.

    Wo bleiber der ganze Speicherplatz???

    Vorallem wenn ich das gerät neu starte, habe ich dann nur noch 2,53 gb frei. Hä?

    Da habe ich alles wirklich sehr genau verfolgt?

    Kennt ihr auch solche Probleme ?
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Alles temporäre Dateien und vor allem Auslagerungsdatei von OS X. Dagegen kannst du nichts tun und musst dich damit abfinden - und mehr Platz auf deiner Festplatte schaffen, das ist zu wenig freier Platz auf dem Startvolume.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Adobe programme legen doch jede menge temp-files an, wenn du mit denen arbeitest...

    nachgucken, welche files auf der platte wie viel platz wegnehmen, kannst du mit whatsize oder dem omni disksweeper...
     
  4. nowadays

    nowadays MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2005
    Eindeutig. IMHO braucht ja auch PS viel Speicher und da wird dann ordentlich ausgelagert, wenn der RAM nicht mehr hergibt. Hier mal ein Auszug aus dem Terminal (top):

    Processes: 73 total, 2 running, 71 sleeping... 271 threads 13:58:06
    Load Avg: 0.50, 0.37, 0.32 CPU usage: 12.0% user, 28.9% sys, 59.2% idle
    SharedLibs: num = 195, resident = 43.5M code, 4.72M data, 7.86M LinkEdit
    MemRegions: num = 18169, resident = 685M + 18.6M private, 165M shared
    PhysMem: 150M wired, 791M active, 457M inactive, 1.37G used, 136M free
    VM: 11.2G + 115M 52875(0) pageins, 5107(0) pageouts

    Man beachte den virtuellen Speicher...11.2 GB (!!!), PS läuft.
     
  5. ctopfel2

    ctopfel2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.07.2004
    Eine Faustregel ist, das 10% deiner HD leer sein sollte, damit OSX nicht an seine Grenzen kommt.

    2.53 GB ist eindeutig zuwenig.
    Ein Tipp ist, mal deine Festplatte nach alten Dateien abzusuchen, welche Du dann runterbrennen, oder auf deine externe Backup-Festplatte kopieren kannst.
     
  6. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005
    diesem tip kann ich dir auch nahe legen!
     
  7. falkone

    falkone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2005
    Versuch mal ein paar Caches zu leeren. Z.b. der von Quick Time und vom Browser Safari. Da bin ich neulich mal darauf gestossen das da fast 1GB sinlos verblasen waren.
     
  8. schmittexxx

    schmittexxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.02.2005
    Du kannst auch auf Utilities wie OnyX zurückgreifen. OnyX hat z. B. eine recht übersichtliche und einfach zu bedienende Oberfläche mit den Optionen "Browser Cache, Quicktime Cache leeren", die oben schon genannt wurden. Meine Erfahrung damit ist sehr positiv (mal abgesehen davon, dass AirPort nach jedem Neustart separat gestartet werden muss :rolleyes: ).
    Gruss, sx
     
  9. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    df -h und du -k oder du -h im terminal eingeben und du siehst was wie und wo.
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Aber: VM != Auslagerungsdatei/en.
    Das wird oft so abgeleitet ist aber falsch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche