OSX 10.4.2 über aktuelles 10.4.8 installieren?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gp999, 13.11.2006.

  1. gp999

    gp999 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2006
    Hallo Gemeinde,

    ich habe Quatsch gemacht! Genauer gesagt wollte ich nach dem Update auf 10.4.8 die Verschlüsselung meines WLAN-Routers auf WPA2 ändern. Gesagt getan - mit dem Ergebnis, dass die Verbindung in kurzen Abständen immer abgebrochen ist, und der AutoConnect nicht mehr funktionierte. Nach vielem Lesen im Forum den Übeltäter im Schlüsselbund identifiziert und mal munter alle Dateien *.keychain und *keychain*.plist gelöscht.

    Das Ergebnis war totales Chaos in der Rechteverwaltung. Nach stundenlangem Neuerfassen meiner Passwörter verbleibt nur noch das Problem, dass Mail bei allen Mailausgängen über SSL auf einmal behauptet, die Zertifikate des Gegenüber seien ungültig. Auch zeigt OS X auf einmal in der Userauswahl zu Beginn einen "Anderer Benutzer" an, den ich aber sonst nirgendwo finde.

    Meine Idee: ich installiere von meiner Original-DVD die Version 10.4.2 über mein aktuelles System drüber, mit der Hoffnung, dass die Rechteverwaltung und damit auch der Schlüsselbund wieder sauber funktionieren.

    Meine Angst: ich verlieren meine Photo und Bilddateien und meine zusätzlich installierten Programme.

    Meine Frage: was genau passiert, wenn ich das System ohne die Platte zu löschen neu installiere? Was verliere ich? Was behält er auf jeden Fall?

    Bitte gebt mir Info...

    Danke!
     
  2. gp999

    gp999 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2006
    Hat noch nie jemand eine derartige Aktion gestartet? Ich hab zum Beispiel Final Cut mit umfangreichem Film-Rohmaterial und fertigen Projekten drauf, zwei umfangreiche Homepages in iWeb und eine größere Anzahl von ftp-Zugängen im Cyberduck konfiguriert. Wenn das weg wäre, wären Wochen an Arbeit und wichtige Rohdateien weg. :o

    Bitte um Infos von euch...
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    wenn du mit der Option archivieren und installieren installierst, wird nur dein System erneuert. Alles andere bleibt unangetastet. Lediglich kernel extensions (Treiber) von Drittanbietern muessen nachinstalliert werden. Daten, Programme und Voreinstellungen bleiben erhalten.
     
  4. HiTech

    HiTech MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.01.2003
    ich glaube kaum das funktionieren wird, das chaos dürfte eher noch größer werden. da hilft nur backups machen von allen daten und dann komplett neu aufspielen.

    das ist jedenfalls meine erfahrung.

    ich hätte an deiner stelle lieber den router resetet.
     
  5. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    Und streiche doch mal bei Deiner Signatur entweder das G5 oder das CoreDuo, weil beides geht nicht.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    warum sollte das Chaos nach archivieren und installieren groesser werden. 10.4.2 installieren und dann die updates auf 10.4.8 - kein Problem? Die
    Frage ist, ob die Schwierigkeiten sich auf Benutzerbene eingenistet haben. Im Benutzer Verzeichnis aendert sich naemlich nichts durch ein neues System.
     
  7. gp999

    gp999 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2006
    Zu Befehl! Is erledigt... :)


    Zum Archivieren und Installieren:
    Ich hatte die Funktion schon im Handbuch und nach Einlegen der Install-DVD schon gesehen, aber einfach tierisch Muffe, ob ich mir damit wie oben beschrieben meine Dateien zerschieße.

    Verstehe ich das richtig:
    Wenn ich A+I wähle, bleiben alle meine Dateien (egel ob im Home oder eigens angelegten Verzeichnis) bestehen. Mein User bleibt der selbe, mit all seinen jetzigen Rechten und zugeordneten Dateien und Programmen? Wie sieht das mit nicht OS X eigenen Programmen wie meinem ftp oder NeoOffice aus?


    Sorry, aber ich hab einfach Schiss was zu verblasen...
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Es bleibt alles wie es ist - so wie ich es beschriebn habe. OS X trennt das System strikt von Benutzerdanten und Programmen. Es werden nur die Dateien erneuert, die dem System gehoeren (Rechte Verwaltungsmaessig)

    Das kann lediglich dazu fuehren, dass Kernel Extensions (Treiber) die in ein Verzewichnis installiert worden sind das dem System gehoert nach der Aktion nochmal instaliiert werden muessen. Alles andere - auch Programme von Drittanbietern, bleiben erhalten.
     
  9. gp999

    gp999 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2006
    Ok, vielen Dank, Lunde, für Deine Ausführungen. Ich setzt mich jetzt hin und werd mein Glück versuchen.

    Danke

    GP
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich würde Dir in jedem Fall zu einem Backup raten, da Dir Deine Daten offensichtlich wichtig sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen