OSX 10.3.3 und inode XDSL

Diskutiere mit über: OSX 10.3.3 und inode XDSL im Mac OS X Forum

  1. Jo-Sbg

    Jo-Sbg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2004
    Hi zusammen

    Da ich ab 25. März inode xdsl habe, wollte ich mal fragen, ob jemand von Euch auch dieses "Internet" hat und ob es da Probleme bezüglich der Installation etc. gegenben hat.

    thx
    Jo
     
  2. jay

    jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2003
    Hallo!

    Ist alles kein Problem, wennst die Suche benützt, findest du ein paar Threads bez. inode ansonsten diese Anleitung

    http://members.inode.at/m.eschweiler/inode-adsl-103/adsl-103.html

    befolgen, mit dem Unterschied, dass du bei du die IP-Adresse dynamisch vom Modem zugewiesen bekommst (Also in der Ethernet-Umgebung auf "Automatisch-Beziehen" stellen). Außerdem musst du in den in den VPN-Einstellungen im Menüpunkt PPP-Einstellungen das Modem ,10.0.0.138, statisch eintragen.

    das wärs,

    hth,
    jay
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. MacRich

    MacRich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    auch ich arbeite seit langem mit inode xdsl und mac 10.3.x

    läuft ganz prima!

    lg
     
  4. Listbua

    Listbua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2004
    ich hab seit nem jahr inode xdsl nun hab ich ein powerbook und möchte es auch auf dem mac zum laufen bringen. nur check ichs überhaupt nicht ;-(

    der link oben funktioniert leider nicht mehr und auf der inode seite finde ich leider nichts für den mac ;-(

    könnt ihr mir vieleicht bei der installation helfen?

    mein dsl-modem ist das zyxel prestige 630.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche