OS X - Systempartitionpartitionieren

Diskutiere mit über: OS X - Systempartitionpartitionieren im Mac OS X Forum

  1. TMoS

    TMoS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Hallo zusammen

    Gibt es eine Software oder ein OS X boardmittel mit der ich die Systempartition von OS X verkleinern kann, um eine 2te anzulegen? Das ganze ohne Datenverlust?

    VolumeWorks hab ich mir schon angeschaut aber das ist nix.. Kostet..

    Thx
    MfG
    TMoS
     
  2. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.277
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    598
    Registriert seit:
    18.10.2003
    Mir ist keine Möglichkeit bekannt
     
  3. TMoS

    TMoS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2005
    mit volumeworks solls ja auch gehen sagt man, dann gibt es doch sicher noch andere software die das kann? oder? also mit den boardmitteln in demfall nicht..? schade
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Wenn Partitionieren unbedingt sein muss würde ich es immer während der Installation machen .
    Es gibt aber ein entsprechendes Tool ich werde gleich noch mal suchen . :D
     
  5. TMoS

    TMoS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Vielen Dank!
    das tu ich normalerweise auch.. aber najo. alles kann man nicht immer voraussehen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
  6. TMoS

    TMoS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2005
    also ich hab keine software mehr gefunden :(
     
  7. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    http://www.coriolis-systems.com/iPartition.php

    da wär noch ein link - aber nicht ohne meinen senf ;)

    - bei allen tools die eine nachträgliche partitionierung anbieten wird dringend und zu recht zur datensicherung geraten. d.h. du brauchst sie (die tools) eigentlich nicht: du clonst dein system (das geforderte backup), machst mit dem disk util deine partitionen und spielst danach dein system wieder auf.

    - ausser in wenigen fällen (audio, videorendering) ist eine partitionierung der osx systemplatte kontraproduktiv. besser und performanter: eine platte, eine partition.

    - achte darauf, dass die systempartition 5 - 10 gb freien speicher zum swappen hat.

    aber wenn du weist was du willst und was du tust - no prob :D
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    > CCC <






    :D
     
  9. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    liegt eigentlich auf der hand und wär auch meine wahl ;)

    falls du aber auf *fremdapps* verzichten möchtest, kannst du auch mit dem festplatten dienstprogramm, aka disk util, ein image deiner platte erstellen und später dann über restore ...
     
  10. TMoS

    TMoS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Vielen Dank leute..

    Das problem ist, ich hab keine möglichkeit die HD zu klonen..
    daher mach ich einfach ein backup der wichtigsten daten auf cd..
    dan ja. wenns schiefgeht. egal. wirds hald neu aufgesetzt..

    Mfg
    TMoS
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche