OS X ist wohl zu unkompliziert für mich ...

Diskutiere mit über: OS X ist wohl zu unkompliziert für mich ... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. meatmaster

    meatmaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Hallo zusammen

    Auch ich bin ein Umsteiger und freue mich jeden Tag auf meinen beiden "Äpfeln" rumzudrücken. Habe bei vergangenen Problemen festgestellt, dass ich für den Lösungsansatz viel zu kompliziert (Windows like) vorgegangen bin. Aber beim folgenden "Problem" (wohl eher bei mir zu suchen) komme ich einfach nicht weiter.

    Also:

    Mein iMac (neu) ist via Ethernet an DSL angeschlossen. Auch ein Drucker ist via USB an ihm angeschlossen.
    Nun möchte ich mit meinem PowerBook 1.5 GhZ ab und zu das Internet und den Drucker ansteuern können. Und zwar via Airport direkt. Also nicht via Express oder was auch immer. Was ja kein Problem sein sollte!? ;-). Hier meine Konfigurationen oder Aktivitäten pro Maschine:

    iMac: Bestehende Netzwerkressource (für DSL) einfach noch um Airport erweitert inkl. Apple Talk. Bei Sharing auf Internet Sharing gestellt (Ethernet gebrauchen, ... wer mit Airport kommt...). Oder was ähnliches. Dienste habe ich File&Printer Sharing aktiviert. Und auch die interne Firewall ist aktiviert.

    PB: Neue Netzwerkressource erstellt mit lediglich Airport und Appletalk aktiviert. Kein Firewall aktiviert.

    Danach Airport auf iMac aktiviert, Netzwert automatisch angelegt und Internet Sharing aktiviert.
    Beim PB Airport aktiviert, hat iMac sofort gefunden. Danach im Finder Server verbunden. Hat auch geklappt. Doch wenn ich jetzt den Firefox starte findet er nichts resp. erscheint nach geraumer Zeit ein Timeout!?

    Und wie richte ich den Drucker ein? Beim hinzufügen eines Druckers im Druckermanager findet er weder in USB, Airport oder Rendevouz einen entsprechenden Drucker!?

    Buhhh... etwas viel geschrieben. Für eure "Step by step" Tipps danke ich bestens und wünsche noch einen schönen Tag.

    Gruz, meati
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Schau mal nach Druckern in "AppleTalk".
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ich kann Dir jetzt kein genaue Lösung anbiten.
    Nur ein: AppleTalk benötigst Du für Deine Zwecke nicht; das ist ein uralt-Ptotokoll und sollte abgeschaltet werden, wenn Du keine uralt-Hardware einsetzt oder ein uralt Mac OS in Deinem Netzwerk hast.

    Ansonsten würde ich mal versuchen einen DNS Server einzutragen.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    hast du mal auf dem imac geguckt, ob der drucker auch im drucker dienstprogramm mit dem rechnernamen erscheint?
     
  5. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Den USB-Drucker würde ich an die AirPort (Extrem) Basisstation anschließen sofern Du eine hast. Das Druckereinrichten geht dann fast ganz von selbst. In der Airport Hilfe bzw. Handbuch steht wie... :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wohl unkompliziert Forum Datum
wird es die "alten" 15" macbook pros wohl billiger geben? Mac Einsteiger und Umsteiger 08.06.2009
Hab wohl paar Pantherdateien gelöscht,wie wieder herstellen? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche