OS X ignoriert OS 9 (Startvolume Problem)

Diskutiere mit über: OS X ignoriert OS 9 (Startvolume Problem) im Mac OS X Forum

  1. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Ich hab auf meinem PowerBook G3 zusätzlich zu OS 9 auch OS X installiert (10.3.9). Der Wechsel von OS 9 -> X klappt via Kontrollfelder - Startvolume hervorragend, allerdings gibt es jetzt unter X keine Möglichkeit mehr zu 9 zurück zu wechseln - denn in den Systemeinstellungen wird der Systemordner zwar als Classic erkannt (und startet auch, hab's mit Word 2001 probiert) allerdings nicht als startfähiger Ordner.

    Das Gerät ist ein PowerBook G3/233 Wallstreet und verfügt noch nicht über den Startmanager den man beim Booten mit der ALT Taste aktivieren kann. Somit sitze ich jetzt grade hier fest und muss eigentlich in OS 9 booten - nur wie? Warum erkennt OS X das OS 9 nur als Classic (es ist ein vollwertiges OS 9.2.2, ich hatte es vorhin eben noch gestartet und damit gearbeitet) aber nicht als 9.2.2 zum starten? Im Gerät befindet sich eine 40GB Festplatte, partitioniert auf einmal 7,5GB (beide Betriebssysteme) und einmal ~30GB (Daten). Musste partitioniert werden da sonst OS X nicht startfähig wäre. Hab auch probiert den Systemordner mal auf die zweite Partition zu kopieren aber auch dort befindet OS X den Ordner nicht als bootfähig... wie zum Henker komm ich wieder zurück?
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo D'Espice,

    verstehe ich Dich richtig? Unter Startvolumen in
    den Systemeinstellungen von OSX wird OS 9.xx
    auch nicht als neustartfähig erkannt?

    Wenn es so ist, dann öffne mal den Systemordner,
    Preferenzen, und entferne daraus Mac OS Pref, Start-
    volume Voreinstellungen, Classic Prefs. Lösche die
    Systemresourcen.

    Starte nochmals OSX, gehe in Systemeinstellungen,
    dann müsste ein neustartfähiges OS 9.2.2 angezeigt
    werden. Anklicken und bei Neustart die Shift-Taste
    drücken.

    So funktionierte es auf meinem G4. Notfalls bleibt
    noch immer, OS 9.xx neu zu installieren und dann
    am Besten gleich updaten auf 9.2.2 (sofern es mit
    dem Wallsreet geht).

    Gruss Jürgen

    Sorry, hatte überlesen, dass Du bereits 9.2.2 drauf hast.
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Ich benutze (höchst selten) OS 9, das bei mir auf einer separaten Partition untergebracht ist. OS X auf einer anderen. Das läuft ohne Probleme.
    Ich kann mich jetzt nicht mehr erinnern, ob nicht OS X und OS 9 auf getrennten Partitionen installiert sein müssen. Ist alles schon so lange her. Weiß jemand Genaueres und erinnert sich besser?
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Joachim,

    lt. Apple muss es nicht auf getrennten Partitionen sein.
    Auch bei mir liegen beide Versionen auf einer Platte/Partition.
    Seit System OS 10.2.8. Da bin ich auf OSX umgestiegen.

    Und die vorgegene Partitionsgrösse hat er ja mit 8 GB auch
    eingehalten.

    Gruss Jürgen
     
  5. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    22.10.2005
    Nicht gerade elegant, aber vielleicht funktioniert es:
    Von CD (9.x) starten und das Startsystem wählen. Mit dem Startvolume-Kontrollfeld auf der Festplatte oder auf der CD (wenn die dort vorhandene Version das schon unterstützt).
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Noch eine Vermutung:
    Wie D'Espice schreibt, hat er den (OS 9 Systemordner) testweise auf die zweite Partition kopiert. Trotzdem wird er dort nicht erkannt (als Startvolume). Dann kann doch nur irgendein Bestandteil von OS 9 verlorengegangen sein.
    Vielleicht hilft eine vollständige Neuinstallation von OS 9 (erstmal auf die zweite Partition, wenn das funktioniert kann man OS 9 ja einfach auf die andere Partition kopieren.)
     
  7. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    OS 9 ist ganz frisch installiert, hab ich heute früh gemacht. Das vorhin war jetzt das erste mal dass ich wieder in OS X umgebootet habe seit der Neuinstallation, hab ein paar Daten gebraucht die ich nur als Mellel Dokument vorliegen hatte, musste sie ergo umkonvertieren.
    Hab das Problem jetzt ganz unkonventionell gelöst: Rechner runterfahren, PMU resetten, dann startet standardmäßig wieder OS 9 :)

    @JürgenggB: Ja, du hast das völlig richtig verstanden. Ich werd das mit dem löschen der Prefs beim nächsten Mal wenn ich OS X starte versuchen, danke für den Tipp
     
  8. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Ich besitze selbiges Powerbook und ich kenne auch dieses Problem, es liegt ganz einfach daran, dass das MacOS X 10.3x auf normalen Wege nicht auf dieses Powerbook zu installieren geht, die Grenze liegt bei MacOS X 10.2.8.
    Ich mußte es mit postfactoX installieren und seit dem besteht dieses Problem.
    In MacOS X wird das 2. Volume (OS9 Partition) nicht als startfähiges Volumen angezeigt und in MacOS 9 werden alle beide Partitionen (MacOS 9 und X) als starfähig angezeigt und auch so behandelt.
    Man kommt in das reine MacOS 9, wenn man beim Starten die Alt-Taste drückt, es erscheinenen hier keine startfähigen Volumen, sondern es startet nach einer Weile selbstständig im MacOS 9.2x, man muß nur ein wenig warten. So zumindest funktioniert es bei mir und ich hab mich auch an diesen Vorgang gewöhnt, wenn ich es mal nötig hab, im reinen OS9 zu arbeiten, zum Beispiel beim zocken.

    Mortiis
     
  9. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Das mit der Alt-Taste hab ich probiert, funktioniert allerdings nur wenn ich einen Datenträger einlege auf dem zus. noch OS 9 installiert ist - also z.B. meine CF-Karte über einen PCMCIA-Adapter. Dann startet der Rechner OS 9 von eben dieser CF-Karte aber auf Dauer ist das auch keine Lösung ;)

    Und dass es am nicht unterstützten 10.3 liegt hab ich mir schon fast gedacht...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ignoriert (Startvolume Problem) Forum Datum
Time Machine ignoriert selbst festgelegten Startintervall Mac OS X 03.05.2013
ML Ruhezustand ignoriert laufende Anwendung Mac OS X 26.07.2012
Time Machine ignoriert Leopard-Backup Mac OS X 03.01.2010
Finder ignoriert Tastatur Mac OS X 26.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche