OS X - Absturzsicher?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von mac-am-stecken, 17.01.2003.

  1. mac-am-stecken

    mac-am-stecken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.01.2003
    so wie die titanik nicht untergehen konnte, so soll das neue mac os nicht abstrzen können, sagte man mir :)

    es ist tatsächlich so, dass os x immer ganz stolz berichtet, dass das system nicht betroffen ist, wenn eine einzelne software mal feierabend macht. - nur auf meinem ibook erlebe ich hin und wieder mal einen totalcrash ... wie das dann aussieht kann man hier sehen:

    http://www.satzkante.de/knospe/screenknips.jpg

    habe ich extra abfotografiert, denn mit screenshot ist in diesem moment nix mehr. - wer kennt diese meldung auch? immerhin vielsprachig :)

    (macht sich übrigens gar nicht gut, wenn befreundete win-user zu besuch sind um das elitäre mac os zu begutachten und dann passiert sowas ... )
     
  2. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2002
    Hi

    Was Du da hast nennt man auch Kernel Panic, und leider kommt so etwas auch bei OSX vor. Eine Kernel Panic ist leider ein totaler Absturz des Systems, kommt aber eher selten vor. Ursache kann beispielsweise nicht passende Software für das aktuelle OS sein, wenn das regelmäßig vorkommt, solltest du mal versuchen rauszufinden was die kernel panic verursacht und dort gezielt ansetzen.

    Greetz

    W
     
  3. freeek!

    freeek! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    M$ Office X

    Hallo!

    Meinen erste Absturz dieser Art, hatte ich kurz nachdem ich M$ Office X installiert hatte - aber da konnte ich es irgendwie verstehen! :D
     
  4. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Bei mir ist der Bildschirm das erste (und einzige) Mal aufgetreten, als ich mit Samba in nem (krass) heterogenen Netz unterwegs war. 16 Rechner, alles dabei, von Win98SE über 2000 und XP, natürlich alle mit verschiedensten ServicePacks und wasweißich. Da mal schnell "Mit Server verbinden"... plötzlich war der Screen da.
    Und manchmal passierts, dass sich zwar "nur" ein Programm aufhängt, aber das dummerweise im Vollbildmodus läuft, und ich nix mehr machen kann. Aber ich weiß auch keine Tastenkombination, die mich in den "Sofort beenden"-Dialog bringen würden. In Sachen Shortcuts bin ich eh noch Frisch-"Switcher" ;).

    Ciao,
    Stefan
     
  5. Smokin76

    Smokin76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Tastenkombination

    Man drücke Alt + Apfel + Esc (Frau auch).

    Grüße Alex
     
  6. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Man dankt. (Frau bestimmt auch). clap

    Ciao,
    Stefan
     
  7. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Hi,

    habe diese Meldung, nachdem ich Norton installiert habe. Und ich tendiere dazu, diesen Mist wieder runterzuschmeißen.

    Vor Jaguar wurde man wenigstens noch in den Line-Mode geführt und bekam eine ordentliche Fehlermeldung.

    Als ich diesen dusseligen grauen Schirm bekam, wußte ich nicht, was es ist. Hatte die Vermutung, daß es sich um Kernel-Panic handelt.

    Jetzt weiß ich es.

    Danke;)
     
  8. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2002
    @Walwero

    Ja ja, Norton wieder. Die Kernelpanic hatte ich auch nach der Installation von Norton, und zwar immer so nach 5 min, oder beim Öffnen von iTunes, oder ...

    In einem andren Thread habe ich dann beschrieben, wie man Norton wieder von der Platte entfernt.

    Ich leide mit Dir

    W
     
  9. oli

    oli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    17.11.2002
    :confused: Was denn konkret von Norton meint ihr denn? Ich hab den Virenschutz, kann der auch Probleme machen - wenn ja, wie schütz ich das zarte iBook denn sonst? O.
     
  10. Andreas [S]

    Andreas [S] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2002
    Also ich benutze X jetzt schon seit erscheinen und mir ist aufgefallen, dass ich unter 10.1 mehr ausfälle (2) hatte als unter Jaguar (keinen). Wenn ich da jetzt mein Windows mit vergleiche dann könnte mein Apple 1n mal am Tag spinnen und wäre immer noch besser wie mein PC mit Windows XP.

    Und total absturzsicher ist bestimmt absolut kein System, es leben die hacker.
     

Diese Seite empfehlen