os x 10.2.8 auf'm iBook wegen verkauf zurücksetzen

Diskutiere mit über: os x 10.2.8 auf'm iBook wegen verkauf zurücksetzen im Mac OS X Forum

  1. pornopabst

    pornopabst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2006
    Hallo erstmal!

    Da ich mir vor kurzem ein neues MacBook gegönnt habe *mich immernoch ganz doll freu* möcht ich mein olles 12" iBook untern Hammer bringen...

    Jetzt möcht ich natürlich logischer weise vermeiden, dass da noch meine ganzen privaten Daten drauf sind wenn ich's verkauft habe. Da stellt sich mir nun die Frage wie ich os x in den "Urzustand" zurücksetzen kann. Allerdings habe ich die original os x CD leider nicht, da ich das iBook damals selbst gebraucht gekauft habe und blöder weise nix dabei war :mad:

    Bin dankbar für jeden Tip und jede Idee!

    greez, der pornopabst:D
     
  2. emmy6331

    emmy6331 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    82
    Registriert seit:
    27.07.2005
    Am besten ein neues OSX kaufen und neu installieren.
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Platte neu formatieren und Neuinstallation wäre an sich das Richtige.
    Das geht ja wohl bei Dir nicht.
    Dann alle privaten Dateien manuell löschen und Papierkorb leeren. Hilft bei ernsthafen Restorebemühungen des Käufers wenig.
    Du kannst Dir noch die Mühe machen, nach Löschen Deiner privaten Dateien die komplette Festplatte mit Dummydateien (irgendwelche großen Photoshopdateien zb, DVD Filme etc) vollzuschreiben und die dann freundlicherweise wieder zu löschen.
    Das ist zwar nicht supersicher, vielleicht besser als nichts.
     
  4. pornopabst

    pornopabst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2006
    Danke für die Tipps!

    Werde mir wohl ein neues altes os x kaufen und alles reine machen, das wird am sichersten sein...
    Wobei ich die Idee mit den Dummydateien auch nicht schlecht finde!

    thx, der pornopabst
     
  5. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    papst schreibt sich mit p :rolleyes:
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Mal eine ernste Frage:
    Warum verkaufst Du das iBook nicht im formatierten Zustand ?
    Arbeitet wirklich noch jemand mit 10.2.8 oder so ?
    Die meisten haben doch Ihre 10.4 Lizenzen, die sie dann auf der Kiste nutzen werden...
    ...denkt der Smurf
     
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Eigennamen kann man irgendwie schlecht kritisieren... obwohl - Roter Köstlicher...?:p
     
  8. pornopabst

    pornopabst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2006
    @ Red Delicious: Heiße Pabst mit Nachnamen... hihi

    @ Smurf511: Es handelt sich um ein 600 MHz G3 iBook, ich kann mir nicht vorstellen, dass man da 10.4 draufpacken kann. Falls doch lass ich mich gerne eines besseren belehren.

    tschö, popa
     
  9. Tiger läuft (nicht nur bei mir) auf einem 500 MHz G3 iBook …
     
  10. pornopabst

    pornopabst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.08.2006
    Gut zu wissen! Danke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - auf'm iBook wegen Forum Datum
Apple IBook April 2004 Mac OS X 26.05.2012
keine Zugriffrechte mehr bei Apple Programmen (iBook Author, Pages...) Mac OS X 03.02.2012
VERZWEIFELTER HILFERUF!!!nichts funktioniert ohne intel? Mac OS X 31.01.2012
auf einmal finder symbol auf'm schreibtisch Mac OS X 07.06.2006
Darwin auf'm x86 System !! Mac OS X 22.11.2002

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche