OS 10.4.2 + QuarkXpress 6.5

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hansbaer, 03.09.2005.

  1. hansbaer

    hansbaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Nach der Umstellung von OS 10.3 auf OS 10.4.2 meldet QuarkXPress, dass Dokumente nicht geöffnet werden können, weil Helvetica - meine Standartschrift - nicht im System installiert sei. -zig Dokumente wurden aber in Helvetica angefertigt. - Andererseits werden neue Dokumente automatisch in Helvetica ausgeführt, lassen sich speichern und wieder problemlos öffnen.
    Unter den Ersatzschriften ist Helvetica tatsächlich nicht zu finden, obwohl in andern Programmen wie Word, Works etc. keine Probleme auftauchen.
    Was kann ich tun?
     
  2. reise-enduro

    reise-enduro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    31.03.2004
    Hallo,

    könnte es sein, dass Du früher eine PostScript-Helvetica installiert hattest und jetzt die Standard-Apple-Helvetica (Helvetica.dfont) verwendest? Dann kann Quark durch die unterschiedlichen Font-IDs die Originalschrift der alten Dokumente nicht mehr finden.

    Vielleicht sind ja auch die Font-IDs der Helvetica von Panther und Tiger unterschiedlich? Das weiß ich zwar leider nicht genau, aber ich vermute ein derart gelagertes Problem.

    Solltest Du die "alte" Helvetica von Deinem Panther-System noch irgendwo liegen haben, würde ich die mal installieren.

    Tschüss
    Ralf
     
  3. hansbaer

    hansbaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Lösung gefunden

    Bei der Installation "Anpassen" werden scheinbar die Schriften der CD/DVD nicht automatisch mitinstalliert. Nachdem ich diese "von Hand" aus der Installations DVD in die entsprechenden Library-Ordner/Fonts kopeirt hatte, war das Problem weg!
    hansbaer
     
  4. hansbaer

    hansbaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2005
    Freehand 9 (OS9.1) auf Freehand X (OS 10.3 Panther)

    Wie lassen sich Grafiken Freehand Version 9 aus einem alten i-Mac (lief unter Mac OS 9.1) auf dem neuen i-Mac (läuft unter Mac OS 10.3.x Panther) umformatieren auf Freehand X und wieder öffnen?
    Es ist äusserst unbefriedigend, nach dem Kauf eines neuen Mac auf dem alten weiterarbeiten zu müssen, nur weil Freehand nicht in der Lage ist, die alte Version zu erkennen. :mad:
    Gibt es einen vernünftigen Weg? :rolleyes:
     
  5. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hi,

    hast du es mal versucht, indem du
    die „alte“ FreeHand-Datei auf das
    Programmicon von FreeHand MX
    gezogen hast?

    Ansonsten: Setz doch mal die Endung
    fh9 dran.



    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - QuarkXpress
  1. trinix
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    550

Diese Seite empfehlen