Ordner oder Datei mit Passwort schützen?

Diskutiere mit über: Ordner oder Datei mit Passwort schützen? im Mac OS X Forum

  1. Christophbaum

    Christophbaum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2004
    Hi zusammen
    Ich habe Mac OSX 10.4.2. Ich möchte Dateien so schützen dass man sie nur mit einem eingegebenem Passwort öffnen kann. Ist das möglich bei OSX? Bei os 9 habe ich das mal gemacht. Ist bestimmt einfach aber ich finde es nicht. Es geht darum dass ich meinen Rechner im Büro oft für kurze Zeit verlasse und ich einzelne Dateien schützen möchte.
    Und kann man ein Passwort auf einen Bildschirmschoner setzen? So dass er erst raus geht wenn man ein Passwort wiederumm eingibt?

    Besten Gruß
    Christoph
     
  2. felsen sepp

    felsen sepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2004
    Hallo aus der schweiz

    Das beenden des bildschirmschoners mit passwort stellt man unter systemeinstellungen /sicherheit /vilefault ein.

    Felsen sepp
     
  3. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Hallo,

    Du könntest z.B. mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein verschlüsseltes Disk-Image anlegen oder als Alternative einen neuen Nutzer einrichten, bei dem Du Deine geheimen Daten ablegst.

    Gruß,
    OFJ
     
  4. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    hierdurch dies gefunden
    original ist von Wonder
    einfach ein diskimage anlegen und zu schützende ordner dahineinverschieben.
    am sinnvollsten ist sicherlich ein mitwachsendes image (technik wie filevault) anzulegen:
    im menü: images -> neu -> "leeres image" auswählen
    speicherort eingeben (ziel - wo soll die imagedatei hin)
    größe eingeben (ich empfehle 4,7 gb - das passt zum sichern genau auf eine dvd (da es ein mitwachsendes image wird, belegt es nur wenig mehr platz, als die menge der gespeicherten dateien - die größe gibt nur den maximalwert vor))
    verschlüsselung "aes-128"
    format "einfaches image" (=mitwachsendes image (unter panther - wie es unter tiger heißt muß jemand anderes ergänzen))
    ok
    dann alle zu schützenden folder auf das neu geschaffene laufwerk ziehen
    löschen an alter position (originaldateien) nicht vergessen
    imagedatei schließen (auswurfknopf)
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    sag ich doch ;)
     
  6. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    ich wollte doch nur eine kleine Anleitung beisteuern, da ich selbst vor der Frage stand und die unglaubliche Suche hier im Forum benutzt habe.
     
  7. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    War doch kein Vorwurf ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche