Orchideenfrage: Leasing-Berechnung auf dem Mac?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von MacGeorg, 04.07.2006.

  1. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Hallo,

    es zeigt sich, dass ich aus verschiedenen -dienstlichen - Gründen häufiger Leasingabrechnungen nachvollziehen muss. Da ich Richter und kein Mathematiker bin (mir sind Taschenrechner oftmals schon zu kompliziert), such ich nach einem Programm, in das ich verschiedene Formeln eingeben kann. Meine Vorstellung ist, dass ich dann nur noch bestimmte Vertragsdaten des Einzelfalls eingebe und dann ein korrektes Ergebnis erhalte.

    Mein Problem: Die Formeln sind - jedenfalls für mich als Laien - schon ziemlich kompliziert, jedenfalls so umfangreich, dass ich mit der "zu Fuß-Rechnung" nie sicher bin, ob sich nicht durch Eingabe- oder bloße Rundungsfehler auf dem Taschenrechner falsche Ergebnisse einschleichen. z.B.: http://de.geocities.com/romildner/leasing.html

    Weiß jemand Rat?

    Danke Ge.
     
  2. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.11.2004
    vielleicht ist das beste du suchst dir jemanden der dir entweder in excel ein makro für sowas schreibtoder aber das ganze in php umsetzt.
    der vorteil wäre sicherlich dass du es auf dem wege auch anderen dienstlich zugänglich machen kannst(php und excel sind mehr oder weniger plattformabhängig/excel nicht so ganz) und vor allem kannst du die berechnung exakt so anpassen wie du es brauchst(da wird es ja sicher nicht eine formel geben die allgemeingültig ist?)
    edit: ups, ich hab mir jetzt erst den link angeschaut, das sieht aber ziemlich verworren aus. vielleicht könnte man mit maple sowas machen(gibt's aber glaub ich nicht für den mac)?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen