OpenVPN 2.0rc17, OSX 10.3 Client

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von lelei, 27.03.2005.

  1. lelei

    lelei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    OpenVPN 2.0rc18, OSX 10.3 Client

    Hallo,

    habe zu Hause auf meinem Windows Rechner einen OpenVPN 2.0.rc18 Server laufen, zu dem Verbinde ich mich öfters mal von der Arbeit aus (Windows Rechner) das klappt ohne Probleme. Nun würde ich aber gerne auch mit meinem iBook von Unterwegs drauf zugreifen können, irgendwie habe ich es nicht geschafft den OpenVPN Kram auf dem iBook zum laufen zu bekommen.

    Gibt es da eine "einfache" HowTo die keine 5 Jährigen Kentnisse von Mac OS vorraussetzt? :)

    Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2005
  2. ratiosys

    ratiosys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.03.2004
    hi!
    folgende Dinge sind durchzuführen:
    1. X-Code-Tools installieren
    2. Mac-tuntap-tunnel downloaden und kompilieren (tunnel-1.21.src von Stefan Arentz oder Christoph Pfisterer)
    3. LZO downloaden und kompilieren
    3a. Openvpn 2.0 downloaden entpacken und kompilieren.
    4. den/die Schlüssel auf den Mac in ein Verzeichnis Deiner Wahl kopieren
    5. office.up und openvpn_ssl.conf in das gleiche Verzeichnis kopieren
    6. Beim Apple muss das Tun/Tap- Device nicht separat gestartet werden. Auch ist eine IP- Weiterleitung nicht notwendig.

    Hier das office.up und die openvpn_ssl.conf mit tap und preshared keys.
    office.up:
    #! /bin/bash
    route add -net [IP-Kreis Tun] $5 [Netmask]
    route add -net [IP-Kreise Office] [tun-IP Office]

    openvpn_ssl.conf:
    remote [remote-ip]
    dev tap
    up ./office.up
    secret /[pfad zum Key]/static.key
    comp-lzo
    port 1190
    verb 3

    Es gibt ein GUI für Os-X. Habe es aber nicht zum laufen bekommen. Einfach mal danach googeln. Vielleicht hilft es Dir. Viel Erfolg
     

Diese Seite empfehlen